Waldfreibad: Feld für Volleyball

|

Das Waldfreibad in Allmendingen wartet zu Beginn der Badesaison mit einigen Neuigkeiten auf: Ein Feld für Beachvolleyballspiele wurde angelegt. Ein Teil der Umkleidekabinen wurde entfernt, um überdachten Raum für Tischtennis und Kicker zu bieten, berichtet Bürgermeister Robert Rewitz auf Anfrage. Ferner soll für die Kleinkinder zum Schutz vor den Sonnenstrahlen ein Segel installiert werden. Der Technische Ausschuss des Gemeinderats habe sich vor Ort ein Bild gemacht und die Neuerungen beschlossen, um die Attraktivität des Bades zu steigern, sagt Rewitz. Die benötigten Mittel stünden im Haushalt bereit. Auch der Pächter der Freibadgaststätte habe eine bauliche Veränderung vorgenommen.

Die notwendige Generalsanierung der Freizeiteinrichtung, über die schon seit einigen Jahren gesprochen wird, kann laut Haushaltsplan auch in diesem Jahr nicht verwirklicht werden. 3,1 Millionen Euro sind für die Arbeiten veranschlagt. Jedoch ist auch im Investitionsprogramm für die Jahre 2015 bis 2017 das Großprojekt nicht vorgesehen.

Einen Eröffnungstermin hat die Gemeinde indes ins Auge gefasst: "Wir peilen Christi Himmelfahrt an", sagt der Bürgermeister.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Scherben erzählen vom Mittelalter

Die archäologischen Grabungen auf der Baustelle der Volksbank bringen mittelalterliche Siedlungsstrukturen zum Vorschein und lassen Rückschlüsse auf den Alltag der Bewohner zu. weiter lesen