Von klassisch bis modern

|
Das Heeresmusikkorps Ulm gibt in Ehingen ein Konzert für einen guten Zweck.  Foto: 

Der Lions-Club Ehingen/Alb-Donau veranstaltet morgen, Donnerstag, 19.30 Uhr, in der Lindenhalle ein Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps Ulm. Vom traditionellen Militärmarsch bis zum Big-Band-Sound, von der Klassik bis zur Moderne, von Kammermusik bis hin zum Symphonischen Blasorchester - das Heeresmusikkorps präsentiert jede Stilrichtung.

Der Erlös ist für die Hospizgruppe Ehingen und den Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder Ulm bestimmt. Auch die Erlöse für die in der Pause konsumierten Getränke kommen den Projekten in vollem Umfang zugute, da die Mitglieder den Ausschank übernehmen.

Das Heeresmusikkorps ist der klingende Botschafter der Bundeswehr aus Baden-Württemberg. Das Orchester besteht aus 50 professionellen Musikerinnen und Musikern. Jedes Jahr absolvieren sie rund 130 Musikeinsätze, wie zum Beispiel Kommandoübergaben oder Gelöbnisse der Streitkräfte. Bei Benefizkonzerten präsentiert das Orchester eine riesige Bandbreite unterschiedlichster Musik. Seit seinem Bestehen konnte das Heeresmusikkorps Ulm über fünf Millionen Euro für den guten Zweck einspielen. Darüber hinaus repräsentiert das Orchester bei zahlreichen Auslandsreisen weltweit die Bundesrepublik Deutschland.

Die SÜDWEST PRESSE verlost für das Konzert fünf Mal zwei Eintrittskarten. Wer gewinnen möchte, ruft heute von 10 bis 10.15 Uhr unter Telefon: (07391) 58233 an. Die Karten werden unter allen Anrufern verlost, die zu dieser Zeit durchkommen. Die Gewinner können ihre Karten an der Abendkasse abholen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Breitbandausbau startet

Für 2,1 Millionen Euro baut Alb-Elektric die wichtige Trasse bis Kirchen und Verbindungen auf die Alb. Oberbürgermeister Baumann hofft auf viele Nutzer. weiter lesen