Vocalensemble im Bürgersaal

|

Das Vocalensemble "Smarties" setzt seine Tour am Samstag, 19. Oktober, um 20 Uhr im Bürgersaal in Oberstadion fort. Musikalische Sahnestückchen eines ganzen Jahrhunderts - genau das ist es, was die Smarties im Gepäck haben und zu ihrem Konzert mitbringen werden, heißt es in der Ankündigung. Die Sänger (darunter auch Karolin Ziegler aus Hausen am Bussen) haben unter anderem Songs von "ABBA" und den "Beatles" im Repertoire, und das Vocalensemble verspricht mitreißende Lieder, moderne Songs und Melodien, die Erinnerungen wecken. Die Smarties singen teils a cappella, teils vom Klavier begleitet, verpackt in humorvollen, schauspielerischen Einlagen, auch unter Verwendung äußerst einfallsreicher Requisiten und Accessoires. Karten gibt es an der Abendkasse für 8 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bahn geht in die Offensive

Ein Krisenstab soll die Probleme bei der Donautalbahn beheben. Vor allem Berufspendler und Schüler hatten zu leiden. weiter lesen