Vier Fotobücher zu Schelklingen

Der Schelklinger Fotograf Fritz Aigner hat wieder Aufnahmen von Stadt und Region gemacht. Jetzt hat Aigner daraus vier neue Fotobücher gestaltet.

|
Der Schelklinger Fotograf Fritz Aigner mit seinen neuen Schelklinger Fotobildbänden.  Foto: 

Die neuen Fotobücher von Fritz Aigner zeigen seine Erkundungen in Schelklingen, den Teilorten, Urspring und dem Schmiechtal. "Die schönsten Aufnahmen rund um Schelklingen", "Das Schmiechtal von der Quelle bis Schmiechen", "Schelklingen Alb-Donau-Kreis 2012" und "Kloster Urspring 2012" lauten die Titel der Bücher. Drei der Bücher haben ein kleineres Format, das Buch über Urspring ist im größeren DIN-A-4-Format gehalten.

Zu sehen sind in den Büchern zahlreiche Aufnahmen von Sehenswürdigkeiten aus Schelklingen und den Teilorten. Selbstverständlich werden auch das Museum, der Hohle Fels und die Ach gezeigt, die landschaftliche Schönheit des Schmiechtals kommt zur Geltung. Aufnahmen mit einem schönen Blick über Schelklingen sind Aigner vom Turm des Zementwerks gelungen. Im Buch über das ehemalige Kloster Urspring sind auch etliche historische Schwarz-Weiß-Aufnahmen eingebaut, die die ehemals große Bedeutung des Orts zeigen.

Die Farbfotos aus Schelklingen und Umgebung hat Aigner in diesem und in den vergangenen Jahren gemacht. "Die besten Aufnahmen habe ich dann für die Bücher ausgewählt", berichtet der Fotograf. Die Herstellung der Fotobücher sei zeit- und kostenaufwendig. Die Bücher sind bei Aigner selbst in der Hirschgasse 3 in Schelklingen zu bekommen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Brand in Abbruchhaus in Lauterach

In Lauterach hat es am Mittwoch in einem Haus gebrannt, das abgebrochen werden soll. Die Ursache ist noch unklar. weiter lesen