Vertrag für neues Kinderhaus unterzeichnet

|
Pfarrer Günther Gerlach und Bürgermeister Robert Rewitz unterzeichneten den Vertrag über Betrieb und Förderung des Kinderhauses Don Bosco.  Foto: 

Die politische Gemeinde und die kirchliche Gemeinde hatten die Einrichtung gemeinsam geplant, nun stand noch die Unterzeichnung des Vertrags über den Betrieb und die Förderung des katholischen Kindergartens aus. Dem Anlass entsprechend hatte sich der Gemeinderat zu seiner Sitzung im Mehrzweckraum des Kindergartens getroffen, später kamen noch der Kirchengemeinderat und Pfarrer Günther Gerlach hinzu. Beide Gremien befürworteten einstimmig den Vertrag, der unter anderem Zuständigkeiten und Aufgaben für die Einrichtung regelt. "Für mich ist das ein schöner Abschluss", sagte Gerlach, der bekanntlich in den Ruhestand geht und Allmendingen verlässt. Das Kinderhaus sei ein gelungenes Werk, "wir dürfen alle stolz darauf sein".

Im Namen der bürgerlichen Gemeinde überreichte Rewitz Gerlach zum Abschied einen Bildband über Metropolen. Gerlach, der gerne reist, zeigte sich erfreut und meinte, mit Blick auf die im Buch dargestellten Großstädte: "Aber in Allmendingen wars auch recht schön".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hauptversammlung der Kunstfreunde: Gut fürs Ansehen der Stadt

Bei der Hauptversammlung der Kunstfreunde berichtet die Vorsitzende Anne Linder über die positive Entwicklung der städtischen Galerie: steigende Besucherzahlen und viel Zuspruch. weiter lesen