Vereinstermine vom 15. Juli 2015

|

Ehingen

Kreuzbund, Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige: Mi 19 Treffen Gruppe I und II, Marienheim; Info-Telefon: (07393) 60342 oder (07393) 1483

Liedertafel: heute 20 wichtige Probe zur Vorbereitung auf den Zeltgottesdienst, Singsaal Michel-Buck-Schule

TSG-Lauftreff: Mi 18.30 Jogging, Treff Nordic-Walking-Parkplatz

Rottenacker

Ev. Jungscharen: Mi Besuch im Wackelwald (angemeldete Kinder), 14 Treffpunkt Gemeindehaus

SENIOREN

Ehingen

Albvereins-Senioren: Mi Wanderung von Oberstadion über den Rieden-Hof in Richtung Aigendorf über Hausen ob Russenburg nach Attenweiler zur Einkehr - 11 Treffpunkt Busbahnhof (Steig 3); Kurzwanderstrecke von Aßmannshardt nach Attenweiler - 12.35 Treffpunkt Busbahnhof (Steig 3)

Jahrgang 1925/26: Mi ab 15 Stammtisch, Gasthof "Schwert"

Jahrgang 1927/28: Do 16.30 Treffen, Gasthaus "Scheibe"

Mittwochstreff St. Blasius: Mi 14-16.30 Vortrag von Maria Braun (Ehingen) über "Leben und Lebenswerk des Hl. Antonius", Marienheim

Berichte willkommen

Die SÜDWEST PRESSE fördert die

Arbeit der Vereine. Berichte und Fotos

sind willkommen. Auch Schulklassen

und Initiativen können einsenden an:

SÜDWEST PRESSE, E-Mail: et@swp.de

SWP

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Biosphärengebiet Schwäbische Alb: Mensch und Natur im Einklang

Acht Jahre nach der Unesco-Anerkennung freut sich Petra Bernert über gute Partnerschaften und blickt voraus auf die 2018/18 anstehende Überprüfung des Biosphärengebiets Schwäbische Alb. weiter lesen