Verdiente Blutspender in Ratssitzung geehrt

Erster Tagesordnungspunkt während der Ortschaftsratssitzung in Nasgenstadt war die Ehrung von Blutspendern.

|
Während der Ortschaftsratssitzung in Nasgenstadt wurden auch verdiente Blutspender geehrt.  Foto: 

In der Sitzung des Ortschaftsrats Nasgenstadt sind mehrere verdiente Blutspender geehrt worden. Für 50 Blutspenden ausgezeichnet wurde  Werner Cichon, für 25 Blutspenden Patrizia Gerster und für 10 Rosemarie Maucher. Ortsvorsteherin Heike Heinrich meinte: „Es gibt Pflichten, die gehen uns alle an. Blutspenden gehört dazu.“ Sie dankte den Spendern dafür, dass diese ihrer Pflicht nachkämen, damit Menschleben gerettet werden können.

Weiteres Thema der jüngsten Ortschaftsratssitzung war die Neuanpflanzung bei der „Alten Schule“ und am ehemaligen „Lagerschuppen“. Als Ersatzpflanzung für den Baum an der Schule stimmte der Ortschaftsrat einstimmig für eine Kleinkronige Winterlinde. Das Pflanzbeet soll erweitert werden, um hier weitere Blumen anpflanzen zu können, hieß es. Als Ersatzpflanzung für den Baum am ehemaligen „Lagerschuppen“ sprach sich das Gremium dann am Ende einstimmig für einen so genannten Malus Rudolph Zierapfel aus.

Des weiteren wurde die Ausgestaltung der geplanten Schautafel für den Platz bei der Linde (gegenüber der Alten Schule) besprochen. Thomas Wöckel sagte zu, sich um die benötigten Bilder zu kümmern. Vorgesehen sind Fotos (Luftbilder) aus dem Jahr 1960 und 2015. Weitere Aufnahmemotive: Kirche, Kapelle, Posthalterkapelle, Rathaus, Schulhaus, Waaghaus, Kindergarten und ehemalige Molkerei. Eine Zusammenfassung über die Entwicklung der Gemeinde wurde bereits erstellt. Sobald das Bildmaterial komplett ist, soll es an die Ausgestaltung gehen. Auf der Rückseite könne ein Straßenplan angebracht werden. Ortsvorsteherin Heinrich informierte noch in einem kurzen Überblick über die Instandsetzungsmaßnahmen von Feldwegen, Straßen und Rinnen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Scherben erzählen vom Mittelalter

Die archäologischen Grabungen auf der Baustelle der Volksbank bringen mittelalterliche Siedlungsstrukturen zum Vorschein und lassen Rückschlüsse auf den Alltag der Bewohner zu. weiter lesen