Verabschiedung beim SHB

|

Urgesteine verabschiedet Zwei Urgesteine der Ortsgruppe des Schwäbischen Heimatbundes Untermarchtal sind verabschiedet worden. Georg Bierer als Technikleiter und Heri Fischer als ehemaliger Vorsitzender und Mitdenker der Ortsgruppe wollen beide kürzer treten. Doch betonten sie, sich jederzeit als Helfer - wenn "Not am Mann ist"- einzusetzen. Das ehrt die beiden besonders als bodenständige Schwaben, betonte der Vorsitzende, Wolfgang Kurz. Als Geschenk gab es für die zwei original "Schwäbischen Whisky". hi

Maier ist neuer Stellvertreter Versammlung des SHB Untermarchtal

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Linde“: Das Haus mit Leben füllen

Neue Wirtsleute, neue Möbel und neue Philosophie: Am 1. September macht die „Linde“ in Ehingen wieder auf. weiter lesen