Umzug in Untermarchtal mit 47 Gruppen

Der kurze, aber knackige Fasnet-Endspurt der Untermarchtaler Zunftfasnet beginnt am Glombigen Doschdig, 12. Februar. Dann sind Schopfboale, Hokama mit Altlachahexa und die Narrenbüttel gefordert.

|

Das langgezogene Wochenende der Fasnet beginnt am "Glombigen" mit der Befreiung um 13.30 Uhr im Kindergarten St. Peter, und anschließend ziehen die Narren zur Grundschule im Wassertäle. Bei den Kindern im Kindergarten gemeinsam mit den Erzieherinnen sowie in der Grundschule mit den Schülern und den Lehrern wird dann eine närrische-lustige Schülerbefreiung abgezogen. Dann wird der Narrenbaum vor der Halle gesetzt, und daran anschließend gibt es ein kleines Programm im Hallen-Obergeschoss mit den Kindern.

Der Zunftball am Glombigen Doschdig in der Gemeindehalle startet um 19.59 Uhr mit der Stimmungs- und Unterhaltungskapelle "Die Sunnyboys", die den Narren dann ein buntes musikalisches Programm bieten.

Der Höhepunkt der Untermarchtaler Fasnet ist dann am Fasnetsamstag, 14. Februar, von 14 Uhr an der traditionelle Fasnetumzug. Der lange Umzugswurm besteht aus 47 gemeldeten Gruppen, Zünften und Musikkapellen, und es werden rund 2000 Maskenträger unterwegs sein. Allen voran die einheimischen Gruppen mit den Narrenbüttel mit der berühmten Motorkutsche, die Kindergartengruppe St. Peter, Venezianer, Wassertäler, die Liederkranzfasnetgruppe, die Sieben Schwaben, die Schopfboale, Altlachexa mit Hokama und dann die vielen Fasnetszünfte, Musikkapellen, Fanfarenzüge und Schalmeien der nahen und fernen Region. Sogar von der nahen Grenzregion aus Bayern und aus Ichenhausen und Holzschwang haben die Zünfte sich angemeldet. Zusammen bilden die Gruppen einen bunten Zug über die Donaubrücke und durchs Dorf.

Nach dem Umzug ist ein buntes, närrisches Treiben in der Gemeindehalle, den Gaststätten und in der Zunftstube angesagt. Fürs leibliche Wohl ist überall bestens gesorgt bei närrisch-fröhlicher Unterhaltung. Die Resttermine der Zunft: am Fasnetsonntag der Umzug in Munderkingen, am Rosenmontag in Bad Schussenried und am Fasnetdienstag der Umzug in Stetten/Laupheim.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Fasnet 2015 in der Region

Narrensprünge, Umzüge, Faschingsbälle und weitere Fasnets-Veranstaltungen: Alles rund um das Thema Fasnet finden Hästräger und Fasnet-Fans hier.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weihnachtsmarkt ohne besondere Vorkommnisse

Zufriedene Weihnachtsmarkthändler trafen sich gestern zur Abschlussbesprechung im Weinhaus Denkinger. Nur klauende Kinder machen Sorgen. weiter lesen