Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr

|
Tausende Besucher kamen am Sonntag zum „Tag der offenen Tür“ in der Ehinger Feuerwache. Alle Feuerwehrleute der Stützpunktfeuerwehr, die Jugendfeuerwehr und Angehörige waren im Großeinsatz.  Foto: 

Ganz schön viel los war beim Tag der offenen Tür der Ehinger Feuerwehr. Tausende Besucher schauten am Sonntag vorbei. Alle Feuerwehrleute der Stützpunktfeuerwehr, die Jugendfeuerwehr und zahlreiche Angehörige waren im Großeinsatz. Es wuselte auf dem Platz vor dem Feuerwehrgerätehaus, denn es gab ja auch viele zu sehen. Im Mittelpunkt des Geschehens stand das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20), das am Freitag davor offiziell in Betrieb genommen wurden. So konnten Interessierte den simulierten Brand in einem Mehrfamilienhaus mit verfolgen und den Erstangriff durch das HLF 20. Anhand eines dargestellten Verkehrsunfalls mit notwendiger Sofortrettung aus dem Auto wurden die technischen Finessen des Fahrzeugs dokumentiert. Ebenso spannend war die Schauübung eines Gefahrguteinsatzes mit den Chemieanzügen. Inspiziert werden konnten das TLF 4000 mit 5000 Liter Wasser und 500 Liter Schaumflüssigkeit sowie das TLF 16 samt Atemschutzausrüstung und das Drehleiterfahrzeug. Die kleinen Besucher fanden am feuerroten Spielmobil Kurzweil. „Die überragende Resonanz zeigt uns die große Verbundenheit der Bürgerschaft“, freute sich Kommandant Oliver Burget. Lob und Dank sprach er seinen Kameraden, der Jugendwehr und den anderen Helfern aus.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weihnachtsmarkt ohne besondere Vorkommnisse

Zufriedene Weihnachtsmarkthändler trafen sich gestern zur Abschlussbesprechung im Weinhaus Denkinger. Nur klauende Kinder machen Sorgen. weiter lesen