Störung bei Kabelkunden

|

Rund 2500 Kunden von Unitymedia im Raum Ehingen waren gestern von einem Kabelschaden betroffen. Wie Unternehmenssprecher Helge Buchheister auf Anfrage mitgeteilt hat, waren Haushalte in Ehingen, Munderkingen und Rottenacker ohne Empfang der von Unitymedia bereitgestellten Dienste TV, Internet und Telefon. Ursache sei der Riss eines Glasfaserkabels, von dem Unitymedia einige Glasfasern zum Transport von Daten angemietet hat. Das Kabel wurde im Rahmen von Bauarbeiten, die durch Dritte erfolgten, beim Einfräsen einer Gasleitung gekappt. Die Schadensstelle sei lokalisiert, erklärte der Sprecher, zur Entstörung seien aber aufwendige Spleißarbeiten notwendig, bei denen einzelne Glasfasern wieder zusammengefügt werden. Die Techniker hofften, die vollständige Entstörung bis zum Abend abschließen zu können. kam

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden