Stellwerk 1 ist geöffnet

|

Das historische Stellwerk 1 in Schelklingen ist kommenden Sonntag, 20. Oktober, von 11 bis 17 Uhr anlässlich des Saisonabschlusses auf der Schwäbischen Alb-Bahn nochmals für Besucher geöffnet. Das Stellwerk aus dem Jahr 1901 beinhaltet noch die originale Ausstattung. Die Anlage war bis 1992 in Betrieb. Fachkundiges Personal erläutert den Besuchern die Funktion des Stellwerks, und wer will, kann einmal selbst Hand an die Hebel legen. Für Kinder besteht die Möglichkeit, eine Urkunde zum "Jungstellwerker" zu erwerben. Der Weg vom Bahnhof Schelklingen zum Stellwerk 1 ist ausgeschildert. Am Sonntag wird auch der 2000. Besucher erwartet, der eine kleine Überraschung bekommen wird.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dichtender Förster aus Grundsheim will zum Denken anregen

An mehreren Romanen arbeitet Ingo Seifert, der sich in Grundsheim als Forst-Dienstleister selbstständig machen will. Der „Neigschmeckte“ schreibt für sein Leben gern Gedichte und rezitiert diese auch gern. weiter lesen