Sommerferien: Kinderbetreuung auch ganztags

|

Die Stadtverwaltung wird künftig während der Sommerferien für Kinder auch eine Ganztagsbetreuung anbieten. Mit dem Angebot reagiere man auf die Bedürfnisse der Zeit, sagte Oberbürgermeister Alexander Baumann gestern in der Sitzung des Kultur- und Sozialausschusses des Gemeinderats.

Das dem Ausschuss vorgelegte Konzept sieht vor, die Ganztagesbetreuung von Kindergartenkindern zwischen den Ganztags-Kindergärten Büchele und Ulrika Nisch aufzuteilen. Das Angebot richtet sich nur an Kinder, die auch sonst die Ganztagesbetreuung in Anspruch nehmen. Betreut wird von 7 bis 17 Uhr. Wöchentlich - inklusive Mittagessen - bezahlen Eltern 56 Euro. Geschwisterkinder sind frei. Sie bezahlen 3,50 Euro pro Mittagessen.

Das Halbtagesangebot für Kindergartenkinder bleibt bestehen und findet zentral in einem Kindergarten in der Kernstadt statt. Der hierfür bisher erhobene Betrag von 15 Euro pro Woche soll auf 20 Euro erhöht werden. Die letzte Erhöhung erfolgte 2003. Geschwister sind frei.

Das Ganztagesangebot für die älteren Kinder richtet sich an diejenigen, die nach den Sommerferien die Klassen 1 bis 5 einer Ehinger Schule besuchen. Eine Mindestgruppengröße von fünf Kindern ist Voraussetzung. Sind es mehr als 20 Kinder, wird eine weitere Gruppe eingerichtet. Betreut werden die Kinder in der Grundschule im Alten Konvikt. Außerdem ist vorgesehen, die Räume des Jugendzentrums zu nutzen. Betreut wird von Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 16 Uhr, am Freitag von 7.30 bis 13.30 Uhr. Für die Ganztagesbetreuung der Schulkinder zahlen Eltern inklusive Essen wöchentlich 61 Euro. Auch hier sind Geschwister frei und zahlen pro Mittagessen 3,50 Euro.

Die Halbtagesbetreuung findet zwischen 7.30 und 13.30 Uhr statt, statt bisher 30 Euro werden 35 Euro verlangt. Geschwisterkinder zahlen nichts. Personalkosten sind bereits eingeplant. Der Gemeinderat muss dem Konzept noch zustimmen. Start ist in diesem Sommer.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hilfe für gestürzte Patienten

Die Krankenhaus GmbH geht mit der Akut-Geriatrie und der Frührehabilitation neue Wege in der Versorgung alter Menschen. Chefarzt Michael Jamour hat darüber Vertreter der Senioren-Union informiert. weiter lesen