Schriftsteller Andrej Kurkow liest heute im Ehinger Buchladen

Am Donnerstag kommt mit Andrej Kurkow ein polyglotter Schriftsteller in den Ehinger Buchladen. Der gebürtige Leningrader lebt jetzt in der Ukraine.

|
Laura Behn freut sich auf die Lesung von Andrej Kurkow am Donnerstagabend im Ehinger Buchladen.  Foto: 

Auf die Idee muss man erst einmal kommen. In Andrej Kurkows neuem Roman "Jimi Hendrix live in Lemberg" verdient ein Chauffeur sein Geld damit, dass er waghalsig über Bordsteinkanten fährt. Die Aktion soll ausländische Touristen von ihren Nierensteinen befreien. Offensichtlich geht das bei Nebel besonders gut. Zwischen 400 Seiten breitet der in Russland geborene und in der Ukraine lebende Andrej Kurkow eine phantastische Welt zwischen Realität und Fantasie aus. Seine Helden sind ziemlich abgefahrene Alt-Hippies, die auf einem Friedhof in der westukrainischen Stadt Lwiw auftreten, um dort Jimi Hendrix zu gedenken.

In dem Roman gibt es jede Menge Anspielungen auf Filme und Literatur, wie beispielsweise eine Bedrohung, die an Hitchcocks "Vögel" erinnert. Eine Figur, die der Autor aus seinen früheren Romanen verbannte, tritt im neuen Buch als Zombie auf. Das Buch wird von den Kritikern und Lesern einhellig als phantastischer Roman bejubelt und auch Laura Behn, Tochter von Buchhändlerin Sabine Behn-Bartl, freut sich schon auf die Begegnung mit einem Ausnahmetalent.

Denn Andrej Kurkow ist unter anderem diplomierter Japanisch-Übersetzer. Vielleicht erzählt der Autor auch über seine Erlebnisse am Majdan im Zentrum von Kiew. "Ich lebe mit meiner Familie 50 Meter vom Majdan entfernt", schreibt Andrej Kurkow im Klappentext seines "Ukrainischen Tagebuchs". "Vom Balkon unseres Hauses sahen wir die brennenden Barrikaden, hörten die Explosionen der Granaten und die Schüsse". Kurkow sagt weiter: "Ich reise nicht aus. Verstecke mich nicht vor der Realität. Ich lebe jeden Tag darin". Die Lesung von Andrej Kurkow im Ehinger Buchladen beginnt am Donnerstag um 20 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Seniorenreisen: Wo sich Freundschaften entwickeln

Senioreneisen sind ein boomendes Segment, auf das sich die Ehinger Firma Bottenschein spezialisiert hat. weiter lesen