Schräg und rührend

|

Laura Ruohonen, eine bekannte finnische Theaterautorin, hat mit "Olga" eine moderne "Harold-and-Maude-Geschichte geschrieben, kündigt das städtische Kulturamt an. Das Schauspiel zeigt das Landestheater Tübingen am Montag, 14. Mai, Beginn um 20 Uhr, in der Lindenhalle.

Zum Inhalt: Olga ist ein bisschen alt, ein bisschen einsam, ein bisschen wunderlich. Mit ihren Schätzen aus vergangenen Zeiten wohnt sie in einer kleinen Wohnung, auf dem Treppenabsatz legt sie ihre Patiencen. Ab und an verhökert sie ein paar Gegenstände ihres Hausrats beim Antiquitätenhändler. Plötzlich taucht Rundis auf - Olgas Tochter soll die männliche Putzhilfe engagiert haben.

Doch Rundis putzt nicht, und als Olga wieder beim Antiquitätenhändler vorbeischaut, entdeckt sie ihre eigenen Seidenteppiche in der Auslage. Rundis und Olga verstehen sich gut. Mit der Zeit mag er sie mehr als ihre silbernen Löffel, nimmt nur noch ab und zu was Kleines mit und will nicht mehr nach Hause. Eine seltsame Beziehung entwickelt sich zwischen den beiden. Das Leben wird ein großer schräger Spaß. Rundis Freundin ist irritiert, Olgas Tochter entsetzt und dem Teppichhändler fehlt es an Diebesgut. Wären sie doch gleichzeitig geboren, sie wären ein so schönes Liebespaar.

So schräg wie die Filme von Aki Kaurismäki und so rührend wie die Geschichte von "Harold and Maude" sei das Stück. Das Theater spielt "Olga" als deutschsprachige Erstaufführung. Zum Stück gibt es um 19.30 Uhr eine Einführung.

Info Informationen und Vorver-

kauf: Kulturamt Ehingen, Telefon: (07391) 503503; Internet: www.kulturamt-ehingen.de; sowie Ehinger Buchladen: Telefon: (07391) 70 62 50.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

35. Allmendinger Gesundheitstage feierlich eröffnet

Zu Herzen gehende Lieder, Ansprachen und Dankesworte prägten den Festakt zu den 35. Allmendinger Gesundheitstagen. Auch Regierungspräsident Klaus Tappeser war angereist. weiter lesen