Rat besichtigt Pumpwerk

|

Mit Ortsbesichtigungen beginnt die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderats in Rottenacker: Am kommenden Donnerstag (6. November) trifft sich das Gremium zunächst um 18 Uhr am Pumpwerk Tiefer Brunnen und informiert sich über die Wasserversorgung mit Pumpwerk, Hochbehälter Kreuzgasse, Pumpwerk Neudorf und Wasserverlustüberwachung im Bauhof der Gemeinde. Anschließend geht die öffentliche Sitzung im Rathaus weiter; voraussichtlich ab 19.30 Uhr stehen dann der Beitritt Rottenackers zum interkommunalen Verbund "Komm. Pakt. Net", die Grüngutentsorgung 2015 sowie Bauangelegenheiten auf der Tagesordnung. Außerdem gibt das Gremium eine Stellungnahme ab zur Fortschreibung des Nahverkehrsplans.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Einzelhandelsexperte der IHK: „Fraglich, ob Schelklingen den Netto braucht“

In Schelklingen will sich ein neuer Netto-Markt ansiedeln. Josef Röll, der Einzelhandelsexperte der IHK, sieht die Pläne des Discounters skeptisch. weiter lesen