Polizeichef Frey wechselt nach Friedrichshafen

|
Jörg Frey wird am 22. Mai in Ehingen verabschiedet.

Von Ehingen nach Friedrichshafen wechseln wird Polizeioberrat Jörg Frey: Der 44-Jährige, der zum 1. April 2005 die Leitung des Polizeireviers Ehingen übernommen hatte, bestätigte gestern, dass er am 1. Juni am Bodensee Leiter des dortigen Reviers wird. In Friedrichshafen gibt es bisher noch eine Polizeidirektion, die im Zuge der Strukturreform aber aufgelöst und Teil des neu zu schaffenden Polizeipräsidiums Konstanz wird. Das Revier Friedrichshafen wird mit rund 140 Mitarbeitern deutlich größer sein als Ehingen (80) und bietet mit seiner Zuständigkeit für Messe und Flugplatz ein wesentlich größeres Aufgabenfeld bis hin zur Zusammenarbeit mit Österreich und der Schweiz. Frey, der in Achstetten wohnt, wird am 22. Mai in Ehingen verabschiedet; seine Nachfolge ist bereits ausgeschrieben. Bewerbungsschluss für die Leitung des Polizeireviers Ehingen ist Ende des Monats; es wird jedoch bis zur Neubesetzung einige Wochen dauern.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Breitbandausbau: Ein großer Schritt für Kirchen

Bei der Informationsveranstaltung des Netzbetreibers NetCom BW zum Breitbandausbau ist das Interesse groß. Das Glasfaser kommt zunächst nur bis zu zwei Kabelverzweigern. weiter lesen