Partnerschaft mit Nürnberg

|

Die Basketballer von Erdgas Ehingen/Urspringschule machen den nächsten Schritt in die Zukunft. Die Steeples und die Klosterschule haben mit Nürnberg eine Partnerschaft auf Augenhöhe beschlossen. "In erster Linie soll die Zukunftsfähigkeit der drei Vereine gesichert werden", beschreibt der Ehinger Team- Manager Rolf Koch die Partnerschaft mit rent4office Nürnberg. Ralph Junge bleibt Ehingen und Urspring als Sportdirektor der Standorte erhalten. Junge wechselt als Headcoach zu den Franken und steht dort an der Seitenlinie des Pro A-Teams. Er hat einen Dreijahresvertrag unterzeichnet und soll Nürnberg in die Erste Liga führen. Seinen Posten in Ehingen übernimmt Michael Spöcker, der bislang erfolgreich das Urspringer U19-Bundesliga-Team betreut hat. Team-Manager Nico Drmota übernimmt Junges Job in Urspring.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bahn geht in die Offensive

Ein Krisenstab soll die Probleme bei der Donautalbahn beheben. Vor allem Berufspendler und Schüler hatten zu leiden. weiter lesen