Oliver Klumpp einstimmig zum Vorsitzenden gewählt

|
Stellvertreter Alexander Baumann gratuliert Oliver Klumpp. Foto: Rainer Schäffold

Wie erwartet ist Oliver Klumpp zum Vorsitzenden der Griesinger Wasserversorgungsgruppe gewählt worden. Einstimmig votierten die Mitglieder in der Verbandsversammlung gestern im Rathaus in Kirchbierlingen für den Griesinger Bürgermeister, der damit auch in dieser Funktion die Nachfolge des früheren Griesinger Bürgermeisters Ulrich Oberdorfer antritt. Sein Stellvertreter Alexander Baumann gratulierte.

Im Jahr 2014 wird laut Wirtschaftsplan, den Verbandsrechner Thomas Rechtsteiner vorstellte, der Wasserpreis auf gut 52 Cent pro Kubikmeter steigen, 2013 hatte er noch unter 50 Cent gelegen. Vor allem der gestiegene Strompreis sei dafür verantwortlich. Der geplante Dachausbau am Hochbehälter bei Sontheim wurde verschoben, weil der bisherige Vorsitzende Oberdorfer im Oktober nach Heroldstatt gewechselt war. Der Bau ist nun für dieses Jahr vorgesehen, akut gefährdet sei das Gebäude noch nicht, erklärte Rechtsteiner.

Nach der Zukunft des alten Wasserhochbehälters in Griesingen erkundigte sich Josef Stiehle. Weil dort öfter Kinder spielen, könnte man dort ein Geländer anbringen, schlug er vor. Es müsse erst geklärt werden, ob der Behälter überhaupt noch gebraucht würde, auf wessen Grund er stehe und ober er eventuell in einen Spielplatz integriert werden könne, sagte Oliver Klumpp.

Zur Griesinger Wasserversorgungsgruppe gehören außer der Gemeinde Griesingen die Stadt Ehingen mit ihren Teilorten Altbierlingen, Berg, Dettingen, Gamerschwang, Herbertshofen/Dintenhofen, Rißtissen, Schaiblishausen, Bockighofen, Sontheim und Weisel.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Scherben erzählen vom Mittelalter

Die archäologischen Grabungen auf der Baustelle der Volksbank bringen mittelalterliche Siedlungsstrukturen zum Vorschein und lassen Rückschlüsse auf den Alltag der Bewohner zu. weiter lesen