Oliver Ditz bleibt Obermeister der Friseur- und Kosmetik-Innung

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Friseur- und Kosmetik-Innung Ulm wurde am Dienstag in Wiblingen turnusgemäß der Vorstand gewählt.

|
Die Mitglieder des Vorstandes der Friseur-Innung Ulm (von links): Michaela Hafner, Stephan Fried, Waltraut Scheid, Pia Maier, Susanne Martin, Gabriele Schenk, Petra Ferreira, Stefanie Erz, stellvertretender Obermeister Heiko Kramer, Claudia Rau, Silke Mayländer und Obermeister Oliver Ditz; auf dem Bild fehlt Sven Fuchsberger. Foto: Friseur- und Kosmetik-Innung

Oliver Ditz aus Ehingen wurde in seinem Amt als Obermeister bestätigt; ebenso sein Stellvertreter Heiko Kramer, Öpfingen. Neu im Vorstand sind Pia Maier (Blaustein) und Stephan Fried (Blaubeuren). Weitere Vorstandsmitglieder sind Stefanie Erz (Langenau-Albeck), Petra Ferreira (Ulm), Sven Fuchsberger (Ulm), Michaela Hafner (Blaustein), Silke Mayländer (Ulm), Susanne Martin (Ulm), Claudia Rau (Ulm), Waltraud Scheid (Ehingen) und Gabi Schenk (Ehingen). Kassenprüfer sind Sabine Anderer (Ulm) und Sabine Trögele (Erbach). Mit Dank wurden die langjährigen Vorstandsmitglieder Carmen Widmanott und Sabine Anderer sowie Kassenprüfer Harry Fried verabschiedet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Scherben erzählen vom Mittelalter

Die archäologischen Grabungen auf der Baustelle der Volksbank bringen mittelalterliche Siedlungsstrukturen zum Vorschein und lassen Rückschlüsse auf den Alltag der Bewohner zu. weiter lesen