Oberstadion feiert Schutzpatron

Mit einer Andacht in der Martinskirche am Samstag, einem anschließenden Laternenumzug zur Schule, dem Martinsspiel im Schulhof  und einem gemütlichen Beisammensein im Foyer feierte der katholische Kindergarten St. Josef den Namenstag des Schutzptrons der Kirche.

|
Kindergartenkinder zeigten, was Mut und Hilfsbereitschaft für sie selbst bedeuten.  Foto: 

Dem Fest folgte am Sonntag ein Patroziniumsfest in der Martinskirche mit Pfarrer Walter Ruoß, 39 Ministranten und dem katholischen Kirchenchor unter der Leitung von Claudia Götz.

Beim anschließenden weltlichen Teil des Patroziniumsfestes im Bürgerhaus ließen sich knapp 200 Bürger, darunter auch der Pfarrer sowie Bürgermeister Kevin Wiest, nieder, um die Unterhaltungsmusik der Jugendkapelle des Musikvereins Unterstadion zu genießen und sich mit Bratwürsten oder  Maultaschen zu stärken. Der Kirchengemeinderat mit Gertrud Liebhart an der Spitze hatte das Fest organisiert und wurde beim Service von der Landjugend und den Ministranten unterstützt.

Nach dem Mittagessen war „Schichtwechsel“: Auf den knapp 200 Sitzplätzen nahmen junge Familien, Omas und Opas Platz, versorgt mit Kaffee und Kuchen. Sie warteten gespannt auf den Auftritt der 25 älteren Kinder aus dem Kindergarten, die unter der Leitung von Martina Raiber und den Erzieherinnen nachspielten, wie hilfsbereit und mutig St.  Martin einst war und was ihnen selbst Hilfsbereitschaft und Mut bedeutet. Mit dem Lied „Kommt herein, der Himmel soll Euch offen sein…“ hatten sie unter Beifall des Publikums ihr Spiel eingeleitet. Draußen vor der Halle öffnete sich der Himmel zu einem Gewitter mit heftigem Wind, im Saal aber blieb es gemütlich warm.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dank dem Ersparten gut unterwegs

Im Jahr eins des neuen Haushaltsrechts mahnt Ehingens Oberbürgermeister Alexander Baumann, bei Investitionen auch an die Folgekosten zu denken. weiter lesen