NOTIZEN vom 23. Mai 2014 aus Ehingen und Umgebung

|

Alarm bei der Feuerwehr

Ehingen - So einen Alarm wie gestern um 14.17 Uhr bekommen die Mitglieder der Ehinger Feuerwehr nicht alle Tage: Der kam von der Brandmeldeanlage in der Alamannenstraße 2, also direkt aus der Ehinger Feuerwache. Der Anlass war rasch gefunden: Bei der Reinigung der Zufahrt zur Tiefgarage der Feuerwehr hatte eine Aushilfe so heftig mit dem Hochdruckreiniger agiert, dass Heißluft die dort befindlichen Brandmelder aktivierte.

Heute im Briefkasten

Ehingen - Spätestens heute sollen alle Wahlberechtigten in Ehingen die Unterlagen für die Kommunalwahlen am Sonntag im Briefkasten haben, versichert Hauptamtsleiter Frank Hohl, um sich daheim in Ruhe durch die langen Stimmzettel mit den vielen Namen auf den fünf Listen für den Ehinger Gemeinderat durcharbeiten zu können. Die Wahlunterlagen werden derzeit ausgetragen; Rückstände gab es gestern zum Beispiel noch im Bereich Gollenäcker. Stimmzettel können heute auch noch bis 18 Uhr im Rathaus abgeholt werden.

Jeder Zehnte zu schnell

Ehingen - Einen relativ hohen Anteil von Verstößen ergaben städtische Kontrollen am vergangenen Freitag im Nelkenweg in Ehingen und im Karpfenweg in Nasgenstadt. Mit 21 von 200 gemessenen Autos im Nelkenweg und 26 von 217 Fahrzeugen im Karpfenweg waren in beiden Wohngebieten jeweils mehr als zehn Prozent schneller unterwegs als mit den maximal erlaubten 30 km/h.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrt Rottenackerin

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrt Rottenackerin. Auch Bürgermeister Karl Hauler ist in Schloss Bellevue dabei. Zur Feier kommen 70 Gäste. weiter lesen