NOTIZEN vom 17. Oktober 2013 aus Ehingen und Umgebung

|

Neue Schulform ist Thema

Schelklingen - Die Stadträte in Schelklingen beschäftigen sich in ihrer Sitzung am kommenden Mittwoch, 23. Oktober, 20 Uhr, Rathaus, mit dem Antrag der Stadt Blaubeuren auf Einrichtung einer Gemeinschaftsschule. Der Gemeinderat will dazu eine Stellungnahme abgeben. Wie berichtet, beantragt Blaubeuren, die Blautopfschule zum Schuljahr 2014/15 zur Gemeinschaftsschule zu machen. In Schelklingen gibt es nun Befürchtungen, dass Schüler wegen der neuen Schulform in die Nachbarstadt wechseln und die Heinrich-Kaim-Schule so geschwächt werden könnte. Schelklingen will erst im nächsten Jahr gemeinsam mit Allmendingen einen Antrag für die Gemeinschaftsschule stellen. Weitere Punkte sind der Betriebsplan für den Stadtwald Schelklingen, die Freigabe von Haushaltsmitteln, die Genehmigung von über- und außerplanmäßigen Ausgaben sowie Bekanntgaben der Verwaltung.

Konzert in der Festhalle

Allmendingen - Das Akkordeonorchester Allmendingen lädt für Samstag, 2. November, zu seinem Herbstkonzert ein. Unter dem Motto "Abenteuer-Musik" spielt das Orchester in der Turn- und Festhalle in Allmendingen. Los geht es um 20 Uhr, Karten sind im Vorverkauf bei den Orchesterspielern sowie in der Bäckerei Kienzle für sieben Euro zu erwerben.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dichtender Förster aus Grundsheim will zum Denken anregen

An mehreren Romanen arbeitet Ingo Seifert, der sich in Grundsheim als Forst-Dienstleister selbstständig machen will. Der „Neigschmeckte“ schreibt für sein Leben gern Gedichte und rezitiert diese auch gern. weiter lesen