NOTIZEN vom 15. Mai 2014 aus Ehingen und Umgebung

|

Brand rasch gelöscht

Ehingen - Glimpflich abgegangen ist gestern Abend ein Brand bei Sappi in Ehingen. In der Hackerei war ein Förderband mit Hackschnitzeln in Brand geraten, was aber von den Rauchmeldern rasch bemerkt worden ist. So konnten Sappi-Beschäftigte mit Feuerlöschern und Schläuchen das Feuer eindämmen; die alarmierte Ehinger Feuerwehr nahm dann unter Atemschutz Glutnester auseinander, kontrollierte mit Wärmebildkameras und setzte Drucklüfter gegen den Rauch ein. Ein erleichterter Sappi-Direktor Dr. Steffen Wurdinger bestätigte auf Anfrage: kein Personenschaden und auch kein so großer Sachschaden, dass die Produktion unterbrochen werden müsste.

Korrekt durch Granheim

Granheim - In der Ortsdurchfahrt von Granheim wurden jetzt die ersten der bei der Verkehrsschau vereinbarten Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Auslösen musste die Anlage jedoch bei beiden Kontrollen in der Von-Speth-Schülzburgstraße nicht: Die 146 Fahrzeuge, die das Radar passierten, hielten sich alle an die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h.

Betrunken am Steuer

Ehingen - Bei Kontrollen am Dienstagabend in der Innenstadt von Ehingen hat die Polizei einen 45-jährigen BMW-Fahrer erwischt, der betrunken am Steuer saß. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten. Der Mann musste seinen Wagen stehen lassen und sieht jetzt einer Anzeige entgegen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Scherben erzählen vom Mittelalter

Die archäologischen Grabungen auf der Baustelle der Volksbank bringen mittelalterliche Siedlungsstrukturen zum Vorschein und lassen Rückschlüsse auf den Alltag der Bewohner zu. weiter lesen