Notizen vom 14. Juli 2015 aus Ehingen und Umgebung

|

Trödelmarkt am Samstag

Ehingen - Zum 28. Mal steigt am kommenden Samstag, 18. Juli, der Trödelmarkt in der Ehinger Innenstadt. Schon von 5 Uhr morgens an hat die Stadtverwaltung vor dem Rathaus ein Informationszentrum eingerichtet. Dort können sich auch Nachzügler melden, die noch keine Platzzusage haben. Um 10 Uhr beginnt an dieser Stelle auch die Fundsachenversteigerung. Wegen des Trödelmarktes findet der Wochen- und Bauernmarkt am Samstag auf dem Sternplatz statt, teilt die Stadt weiter mit. Die Stadtbuslinien, die sonst die Haltestellen "Marktplatz" oder "Amtsgericht" anfahren, fahren zum Busbahnhof. Zusätzlich wird die Haltestelle "Finanzamt" angefahren. Von dort kann der Wochenmarkt zu Fuß über die Lindenstraße erreicht werden. Das Parken ist in der Tiefgarage Sternplatz für 30 Minuten kostenlos möglich.

Wandern im Juli

Dächingen - Zu einer Besonderheit in Dächingen führt Wiebke Fischer bei der Biosphärenwanderung am Mittwoch, 15. Juli: Von der Dorfmitte aus geht es über den "Grund" zu einer üppigen Magerwiese vorbei an einem Trockenhang, an dem jeder seine botanischen Kenntnisse wieder auffrischen kann. Zurück im Dorf wird Halt gemacht bei Robert Holzmann. Er zeigt, wie er seine Langbögen baut und wie man damit schießt. Dies kann dann auch ausprobiert werden. Anschließend ist eine Einkehr im Backhaus möglich. Startpunkt ist um 14 Uhr in Dächingen an Köhlers Backhaus. Die Wanderung mit Besichtigungen dauert etwa 2,5 Stunden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dichtender Förster aus Grundsheim will zum Denken anregen

An mehreren Romanen arbeitet Ingo Seifert, der sich in Grundsheim als Forst-Dienstleister selbstständig machen will. Der „Neigschmeckte“ schreibt für sein Leben gern Gedichte und rezitiert diese auch gern. weiter lesen