NOTIZEN vom 1. Februar 2014 aus Ehingen und Umgebung

|

Ehrungen und Wahl

Ersingen - Außer den Berichten des Vorstands stehen bei der Generalversammlung des Gesangvereins "Frohsinn" Ersingen am Samstag, 8. Februar, Beginn um 20 Uhr im Sportheim, auch Ehrungen auf der Tagesordnung. Dabei werden den fleißigsten Probebesuchern Präsente überreicht. Beim Punkt Wahlen wird ein neuer Kassierer gewählt. Hugo Berg legt nach zwölf Jahren sein Amt nieder, weil er aus Ersingen wegzieht, teilt Schriftführerin Margot Gerster mit.

Donnerstag Blutspende

Oberdischingen - Am Donnerstag, 6. Februar, findet in der Turn- und Festhalle in Oberdischingen der nächste Blutspendetermin des Deutschen Roten Kreuzes statt. Gespendet werden kann von 14.30 bis 19.30 Uhr.

Basar "Rund ums Kind"

Ringingen - Frühjahrs- und Sommerbekleidung von Größe 56 bis 176, Schuhe (maximal zwei Paar), Sportbekleidung und Zubehör, Spielsachen, Kinderwagen und Autositze werden beim Basar "Rund ums Kind" in der Birkenlauhalle am Samstag, 22. März, 13.30 bis 15.30 Uhr, verkauft. Es gibt auch Kaffee und Kuchen. Warenannahme in der Halle ist von 8.30 bis 9.30 Uhr. Anmeldungen sind möglich vom 10. Februar bei Heike Schanbacher, Telefon: (07344) 923293; reservierte Kundennummern müssen bestätigt werden. 20 Prozent des Erlöses werden einbehalten, der Überschuss an Ringinger Einrichtungen gespendet.

Auf den Spuren des Glücks

Wain - Beim Familiennachmittag des evangelischen Bauernwerks Biberach am Sonntag, 9. Februar, 13.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Wain zeigt Dr. Lutz Dietrich Herbst, der "Vater der Mühlenstraße Oberschwabens", mit Bildern die Bedeutung der Mühlen und ihres Wassers in Oberschwaben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bahn geht in die Offensive

Ein Krisenstab soll die Probleme bei der Donautalbahn beheben. Vor allem Berufspendler und Schüler hatten zu leiden. weiter lesen