Neues über die Krankheit

Im Dialog und bei Vorträgen das Wissen über den Brustkrebs aneignen und vertiefen - dies ist bei den Ehinger Brustgesprächen möglich.

|

Die Öffentlichkeit zu informieren - dies sieht das Brust-Zentrum Donau-Riß in Ehingen als eine seiner zentralen Aufgaben. Auch, weil Brustkrebs, nach wie vor eine der häufigsten Krebsarten bei Frauen, bei früher Erkennung sehr hohe Heilungschancen habe. Mit den vierten Ehinger Brustgesprächen am Mittwoch, 21. Mai, will die Frauenklinik Ehingen betroffenen Frauen, ihren Familien, niedergelassenen Gynäkologen sowie allen interessierten Menschen aus Ehingen und Umgebung die Möglichkeit geben, sich über neue Erkenntnisse zu informieren.

Die Brustgespräche seien eine Möglichkeit, unkompliziert mit der Klinik in Kontakt zu treten und sich in den Vorträgen Wissen anzueignen. Für Patientinnen seien sie eine wertvolle Hilfe bei der Bewältigung ihrer Krankheit.

Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr und wird von Dr. Ulf Göretzlehner, Chefarzt der Frauenklinik Ehingen, eröffnet. Nach seiner Begrüßung und Einleitung wird Dr. Martin Simon, Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie, von 18.45 Uhr an seinen Vortrag "Moderne individualisierte Chemotherapie bei Brustkrebs" halten.

Im Anschluss daran stellt Dr. Marek Budner, Chefarzt der Frauenklinik des Helios-Klinikums Bad Saarow, von 19.10 Uhr an die "Prophylaktische Operation der Brust bei familiärer Brustkrebsbelastung" vor. Um 19.55 Uhr geht es im Vortrag von Dr. Hilde Heinemann, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, um den "Umgang mit der Angst bei Tumorerkrankungen".

Im Anschluss an diese Vorträge findet eine allgemeine Diskussion statt, bei der die Besucher auch Fragen stellen können.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beschluss des Gemeinderats zu Integration erwartet

Am Donnerstag beschließt der Ehinger Gemeinderat, ob er wie andere Kommunen auch das Integrationsmanagement als neue Aufgabe dem Alb-Donau-Kreis überträgt. weiter lesen