Neuer Verein plant Jubiläumsfeier in Grötzingen

|

. Nächstes Jahr ist es soweit: Dann liegt es 1200 Jahre zurück, als Grötzingen als „Chrezzingen“ zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Für das Jubiläumsjahr hat sich der am Mittwoch neu gegründete Bergemer Heimatverein vieles vorgenommen. „Ins Detail können wir natürlich erst jetzt nach der Gründung gehen“, erklärt Klaus Geprägs vom Organisationsteam.

Außer einer geplanten Internetpräsenz, auf der Zeitdokumente und alte Fotos zu sehen sein sollen, will der Verein im kommenden Jahr im Mai einen Festabend sowie im September ein Straßenfest organisieren. Das Dorf auf den Lutherischen Bergen mit aktuell 272 Einwohnern zählt zu den ältesten in der Umgebung. Das soll gewürdigt werden.

Die Notwendigkeit für eine durchdachte und konstruktive Organisation resultierte aus dem Infoabend Anfang Oktober. Zur Gründungsversammlung des Vereins ins Gasthaus Löwen kamen 37 Besucher, wovon 32 noch am Abend einen Mitgliedsantrag stellten. „Da eine andere Besetzung als beim Infoabend da war, rechne ich damit, dass noch einige Mitglieder nachkommen“, sagte Geprägs. Der Vorstand setzt sich zusammen aus dem Vorsitzenden Klaus Geprägs mit seinem Stellvertreter Ralf Geprägs. Schriftführer ist Bernd Geprägs, Kassiererin Carolin Schrade. Als Beisitzer fungieren Gerda Staiger, Frieder Rapp sowie Ortsvorsteher Hans Schrade. Dieser war am Abend Wahlleiter.

Der Verein erörterte bereits bei der Gründungsversammlung den weiteren Weg bis zum Jubiläum: Ein Webteam soll sich um die Internetseite kümmern, Aufgaben für die beiden Feierlichkeiten müssen verteilt, Möglichkeiten, etwa für Ausstellungen, gesucht werden. Dafür wird sich der Ausschuss schon bald zusammensetzen. „Es ist noch zu früh, um konkrete Ergebnisse zu präsentieren“, sagte Geprägs.

Wichtig sei, dass der Verein „kein eigenes Süppchen mit der Jubiläumsfeier koche“, sondern auch für die anderen Teilorte offen sei. „Wir sind zukunftsorientiert.“ Schließlich soll es den Verein auch nach der Grötzinger 1200-Jahr-Feier noch geben.“ sk

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrt Rottenackerin

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrt Rottenackerin. Auch Bürgermeister Karl Hauler ist in Schloss Bellevue dabei. Zur Feier kommen 70 Gäste. weiter lesen