Neue Chance für die Altheimer Landfrauen

|

"Vielleicht können wir die Frauen begeistern", sagt Heidi Nothacker, die Vorsitzende des Kreislandfrauenverbands Ehingen, über die Veranstaltung, die für Freitag, 14. November, im Altheimer Bürgerhaus geplant ist. An diesem Abend, Beginn um 19.30 Uhr, stellen sich die Landfrauen in lockerem Rahmen vor, eingeladen sind alle Frauen aus Altheim. "Wir möchten die Landfrauen als modernen Verein präsentieren", sagt Nothacker.

Im Januar hatten sich die Altheimer Landfrauen aufgelöst. Doch vielleicht kann der Verein wiederbelebt und neugegründet werden. Bürgermeister Robert Rewitz habe sich sehr für eine Weiterführung des Vereins eingesetzt, sagt Nothacker. "Er hat gesagt: Altheim ohne Landfrauen, das geht eigentlich nicht."

Das Programm ist kurzweilig, die Frauen sollen auch die Möglichkeit haben, sich zu unterhalten. Dr. Ulf Göretzlehner, Chefarzt der Frauenklinik im Kreiskrankenhaus Ehingen, wird einen kurzen Vortrag halten. Sein Thema: Der Frauenarzt als Hausarzt der Frau. Geplant ist eine Trachtenmodenschau mit Models aus Altheim. Weiter gibt es eine Cocktail- und Sektbar sowie einen kleinen Imbiss. Jutta Hartmann zeigt Kosmetik, Heike Kottmann Duftkerzen und Schmuck, Adelheid Moll Tee und Kräuter und Sabrina Sameisla Deko- und Motivkerzen.

Die neue Art von Veranstaltung scheint anzukommen: Wie Nothacker sagt, habe in Gamerschwang kürzlich solch ein Abend für Frauen stattgefunden. Danach hätten sich sechs Frauen für eine Schnupper-Mitgliedschaft entschieden. Viele dächten, "bei den Landfrauen muss ich Kuchen backen und schaffen", sagt Nothacker. "Wir wollen einfach weg von diesem Image."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hauptversammlung der Kunstfreunde: Gut fürs Ansehen der Stadt

Bei der Hauptversammlung der Kunstfreunde berichtet die Vorsitzende Anne Linder über die positive Entwicklung der städtischen Galerie: steigende Besucherzahlen und viel Zuspruch. weiter lesen