Nabu will Lebensraum für Wildbienen

|

Der Nabu Rißtissen will einen Lebensraum für Wildbienen schaffen. Auf rund 120 Quadratmeter Fläche soll rund um das Schwalbenhaus am Limesweg eine naturnahe Fläche entstehen, mit Wildobst, Wilrdrosen, Brennnesselsaum und verschiedenen Blühflächen. Gerold Schick und Maria Weckerle vom Nabu stellten das Projekt am Montag im Ortschaftsrat vor. Es heißt "Eh da-Flächen"; dies sind Flächen, die "eh da" sind und bislang keinen ökologischen Mehrwert für die Natur darstellen. Diese ökologischen Flächen seien sehr wichtig vor dem Hintergrund, dass jeden Tag in Deutschland die Fläche von 100 Fußballfeldern versiegelt werde. Mit den Eigentümern der Flächen soll vereinbart werden, dass sie mindestens zehn Jahre in dem Zustand bleiben sollen. Im Rat stieß das Vorhaben auf einhellige Zustimmung; der Dorfverschönerungsverein sagte in Person der Vorsitzenden Dagmar Jöchle-Leutz seine Unterstützung zu. Hubert Dangelmaier hofft, die Aktion möge auch private Nachahmer finden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bachs Weihnachtsoratorium in der Stadtkirche

Kantorei Ehingen und Mitteldeutsches Kammerorchester konzertieren am 2. Dezember unter Leitung von Prof. Andreas Hartmann und Christoph Mehner in der evangelischen Stadtkirche. weiter lesen