Müllentsorgung in Lauterach wird günstiger

|

In Lauterach werden die Müllgebühren sinken. Dies hat der Gemeinderat nach der Überprüfung des Gebührenhaushalts beschlossen, wie Bürgermeister Bernhard Ritzler berichtet. Künftig wird ein 35-Liter-Eimer für einen Einpersonenhaushalt 91 Euro jährlich kosten, bislang waren dafür 101 Euro angefallen. Ein Mehrpersonenhaushalt zahlt nun 108 statt bislang 117 Euro für 35 Liter, der 50-Liter-Behälter kostet weiterhin 142 Euro. Auch der Preis für einen Abfallsack ändert sich mit 3,40 Euro nicht.

Die Müllmenge war von 81,69 Tonnen auf 74,63 Tonnen Hausmüll und von 10,30 Tonnen auf 10,27 Tonnen Sperrmüll zurückgegangen. Weil auch der Landkreis seine Gebühren nicht verändert hat, konnten die Gebühren gesenkt werden - auch, nachdem Verluste aus dem Jahr 2012 eingerechnet waren.

Für die Entsorgung von Grüngutabfällen und -wertstoffen erarbeite der Landkreis aktuell eine Grüngutkonzeption, erfuhren die Räte. In Lauterach werde die Vorgehensweise nach derzeitigem Sachstand so beibehalten werden, hieß es.

Weiteres Thema war ein Wasserschaden in der Lautertalhalle; ein Loch in der Kaltwasserversorgung habe diesen verursacht. Eine Fachfirma trockne derzeit den Raum im Untergeschoss. Der Schaden sei repariert und der Versicherung gemeldet, informierte der Bürgermeister.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Einzelhandelsexperte der IHK: „Fraglich, ob Schelklingen den Netto braucht“

In Schelklingen will sich ein neuer Netto-Markt ansiedeln. Josef Röll, der Einzelhandelsexperte der IHK, sieht die Pläne des Discounters skeptisch. weiter lesen