Motorradtreffen mit Segnung in Obermarchtal

Erstmals organisierte der Motorradclub Marchtal ein Treffen im Klostergarten, erstmals gab es eine Messe im Münster, bei der es um Motorräder ging.

|
Diakon Johannes Hänn segnet rund 60 Motorräder und etliche weitere Fahrzeuge. Foto: Doris Moser

Ein außergewöhnliches Szenario bot sich am Sonntag im Klostergarten beim Münster in Obermarchtal. Dort waren etwa 60 Motorräder aufgereiht. Viel glänzendes Chrom und auf Hochglanz polierter Stahl waren zu sehen beim ersten vom Motorradclub Marchtal (MCM) organisierten Treffen, das auch zahlreiche Gäste sowie Zuschauer anlockte. Und es war auch eine Premiere, dass es in einer Messe im Münster um Motorräder und ihre Fahrer ging. Pfarrer Jürgen Dolderer und Diakon Johannes Hänn hielten den Gottesdienst gemeinsam. Der Diakon wünschte sich in seiner Predigt, dass sich die Motorradfahrer weniger der rasanten Fahrt hingeben, sondern unterwegs stets die Sicherheit im Blick behalten und auch ebenso die Schönheit der Landschaft, in der sie unterwegs sind.

Bei sonnigem Wetter segnete Diakon Hänn nach dem Gottesdienst die unterschiedlichsten Maschinen, beispielsweise der Marken Ducati, Yamaha, BMW, Honda und Kawasaki. Es waren Chopper, Straßen-Rennmaschinen, aber auch Roller, Mopeds und motorisierte Rollstühle sowie einige Fahrräder beim Münster vorgefahren. So reichte die Anzahl der Pferdestärken von Null bis 190 PS, ein Junge ließ sogar seinen Kettcar segnen, und auch einige Kinderroller mischten sich in die langen Reihen. Die Autos und ihre Fahrer im Umfeld der Klosteranlage bekamen vom Diakon den Segen.

Als die Fahrer mit ihren heißen Öfen zu einer kleinen Rundreise starteten, bot sich nicht nur ein buntes Bild, sondern es entfaltete sich auch eine markante Geräuschkulisse. Über Rechtenstein und Zwiefaltendorf führte die eher gemächliche Spazierfahrt nach Reutlingendorf und dann wieder zurück nach Obermarchtal, wo im Clubheim ein geselliger Sonntagnachmittag angesagt war. Dieses Jahr feiert der Motorradclub Marchtal seinen 20. Geburtstag. Dazu gibt es am 12. Juli eine Fete im "Buchhau" in Obermarchtal. Der Club hat zurzeit 36 Mitglieder, wie dessen Präsident Norbert Stöhr berichtet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Breitbandausbau: Ein großer Schritt für Kirchen

Bei der Informationsveranstaltung des Netzbetreibers NetCom BW zum Breitbandausbau ist das Interesse groß. Das Glasfaser kommt zunächst nur bis zu zwei Kabelverzweigern. weiter lesen