Meterhohe Schneeverwehung bei Munderkingen

Leser Markus Wenk hat am Samstag gegen 11 Uhr dieses Foto auf dem Weg von Munderkingen nach Ehingen, kurz vor der Auffahrt auf die B 311, geschossen. "Es sah aus wie in den Bergen", die Begrenzungspfosten am Straßenrand waren nicht mehr zu sehen.

|
 Foto: 

Unser Leser Markus Wenk hat am Samstag gegen 11 Uhr dieses Foto auf dem Weg von Munderkingen nach Ehingen, kurz vor der Auffahrt auf die B 311, geschossen. "Es sah aus wie in den Bergen", die Begrenzungspfosten am Straßenrand waren nicht mehr zu sehen. Viele Verkehrsteilnehmer kamen so in den seltenen Genuss, unter einer Schneefontäne des Räumfahrzeugs zu fahren.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Kommentieren

Kommentare

10.02.2015 18:16 Uhr

Seltener Genuss??? - von wegen: So ein Unsinn! Lebensgefährlich! Auswurf drehen!!!

Das ist Verkehrsgefährung, was der Fahrer da macht. Er müsste den Auswurf so drehen, dass der Schnee nicht in den Verkehr geworfen wird!
Spätestens wenn er Steine mit aufnimmt und sein Motor plötzlich hängt, wird es lebensgefährlich für die Autofahrer. DAs muss doch nicht sein!

Aber das kann man sich doch als Fahrer eigentlich denken, oder??

Im Übrigen wäre es wohl besser, wenn man früher bahnt - dann liegt da nicht so viel Schnee!

Antworten Kommentar melden

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weihnachtsmarkt ohne besondere Vorkommnisse

Zufriedene Weihnachtsmarkthändler trafen sich gestern zur Abschlussbesprechung im Weinhaus Denkinger. Nur klauende Kinder machen Sorgen. weiter lesen