Metallberufe im Blick

Zwei Auszubildende der Firma Dalheimer in Rottenacker waren im Rahmen der Bildungspartnerschaft des auf Seilführungsrollen und Hakenflaschen spezialisierten Unternehmens mit der Werkrealschule Kirchbierlingen.

|
Patrick Reich und Eugen Depperschmidt (von links) stellten sich in Kirchbierlingen den Fragen der Schüler zu ihrer Ausbildung bei Dalheimer.  Foto: 

Zwei Auszubildende der Firma Dalheimer in Rottenacker waren gestern im Rahmen der Bildungspartnerschaft des auf Seilführungsrollen und Hakenflaschen spezialisierten Unternehmens mit der Werkrealschule Kirchbierlingen im Unterricht der Klasse 8/9, um über ihre Lehre zu sprechen und die Jugendlichen aus der Pfarrei über die Berufe im Metallbau und der Feinwerkmechanik zu informieren. Eugen Depperschmidt und Patrich Reich hatten sowohl Werkzeuge als auch die zu erstellenden Wochenberichte als Anschauungsmaterial mitgebracht und lobten ihren Betrieb, der fürs kommende Ausbildungsjahr noch Lehrlinge sucht, als familiär und mit gutem Arbeitsklima. Sie schilderten ihren Werdegang - beide sind durch Praktika und Ferienarbeit auf Dalheimer aufmerksam geworden -, beschrieben Ausbildungsinhalte und Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zum Techniker und stellten sich danach den Fragen der 26 Schüler und Schülerinnen in der gemeinsamen Klasse 8/9 von Lehrerin Getrud Diesch, von denen neun vor ihrer Abschlussprüfung stehen. Klare Botschaft: Lehrlinge bei Dalheimer haben gute Chancen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Scherben erzählen vom Mittelalter

Die archäologischen Grabungen auf der Baustelle der Volksbank bringen mittelalterliche Siedlungsstrukturen zum Vorschein und lassen Rückschlüsse auf den Alltag der Bewohner zu. weiter lesen