Lob fürs Ferienprogramm

|

In Altheim hat in diesem Jahr die Konsolidierung des Haushalts Vorrang - mit ein Grund dafür, dass der Gemeinderat nicht allzu häufig zur Sitzung zusammenkommt. Auch, wenn keine großen Projekte anstehen, sei in den vergangenen Monaten doch einiges erledigt worden, sagte Bürgermeister Robert Rewitz am Dienstagabend in der Ratssitzung und nannte etwa die Sanierung der Kirchenmauer und die Arbeiten an den Duschen im Bürgerhaus. Auf der Tagesordnung stand auch das Verlesen des Spendenberichts für das erste Halbjahr; allerdings sind keine Zuwendungen an die Gemeinde eingegangen. Rewitz wies außerdem auf das Musical hin, das anlässlich des Jubiläums "20 Jahre Ferienprogramm" der SG Altheim am Freitag, 6. November, 18.30 Uhr, im Bürgerhaus aufgeführt wird. Das Ferienprogramm sei eine "ganz tolle Sache", lobte der Bürgermeister.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dachsanierung des evangelischen Gemeindezentrums: Keine Leute, kein Geld

Die evangelische Kirchengemeinde hat in den letzten Jahren viel gebaut und sieht sich außerstande, für eine komplette Dachsanierung des evangelischen Gemeindezentrums am Wenzelstein aufzukommen. weiter lesen