Liebherr-Sonnenschirm für Mekka aufgefaltet

Die nächste Etappe im Projekt Sonnenschirm für Mekka bei Liebherr in Ehingen ist geschafft. Der Prototyp wurde jetzt entfaltet.

|
Der Schirm-Prototyp ist bespannt, hat eine goldene Spitze, und die aufwendige Technik des Auf- und Zusammenfaltens funktioniert. Liebherr entwickelt, wie berichtet, im Auftrag einer Projektgesellschaft in Saudi-Arabien für die große Moschee einen faltbaren Schirm zum Schutz der Pilger vor Sonne. 

Im Dezember 2012 hatte Liebherr den Vertrag für das Projekt unterzeichnet. Der Schirm, den Liebherr im Auftrag einer der führenden Projektgesellschaft in Saudi-Arabien baut, hat ein Gesamtgewicht von 600 Tonnen. Er wird hier montiert, getestet und dann nach Mekka geliefert. Der faltbare Sonnenschirm kann nach Angaben des Unternehmens in geöffnetem Zustand eine Fläche von 2400 Quadratmetern überschatten – das ist das Vierfache dessen, was die kleineren Schirme leisten können, die 2009/2010 in Medina in Saudi-Arabien installiert worden sind. Die Membran in einer Höhe von 30 Metern hat eine Spannweite von 53 Meter. Die acht Teleskoparme bestehen jeweils aus einem Anlenkstück und zwei hydraulisch ausfahrbaren Teleskopteilen. Dem Prototypen soll die Lieferung mehrerer Schirme dieser Bauart folgen. 

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Emerkinger Musiker suchen einen Neuanfang

Der Musikverein Emerkingen sucht nach wie vor einen neuen Dirigenten. Seit einigen Monaten laufen Gespräche. weiter lesen