KUNST - MUSIK - THEATER

|

Viereck in Untermarchtal

Untermarchtal - Erfahrungen aus dem Leben in all seiner Komplexität verarbeitet der Künstler Uli Viereck in seinen Acrylbildern. In seinen Motiven greift er auch auf biblische Erzählungen zurück. Nun stellt der Klinik- und Hochschulseelsorger im Foyer des Bildungshauses des Klosters in Untermarchtal aus. Heute, Dienstag, 19.45 Uhr, findet die Vernissage statt. Die musikalische Gestaltung übernehmen die Schwestern Elisabeth Halbmann und Ruth Ehler, die Einführung Wolfgang Schmid, Theologe und Germanist.

Lesung in Laupheim

Laupheim - "Gerron" - unter diesem Namen findet heute, Dienstag, 20 Uhr, eine musikalische Lesung statt. Gerron ist ein Roman von Charles Lewinsky, es liest Rudolf Guckelsberger. Joe Fessele am Piano und Lothar Hammer am Saxophon machen die Musik.

Die drei ??? in Ehingen

Ehingen - "Spannung hoch drei" verspricht die Lesung von Kari Erlhoff morgen, Mittwoch, 9. Mai, um 16 Uhr in der Stadtbücherei. Sie ist Mitautorin der Reihe "Die drei ???" und hat acht Titel dazu beigetragen. Die Lesung, die laut Stadtbücherei für Kinder von der vierten Klasse an geeignet ist, ist bereits ausgebucht.

Theater in Biberach

Biberach - "Venedig im Schnee" heißt das Stück, mit dem der Dramatische Verein Biberach am Mittwoch, 9. Mai, 19.30 Uhr im Komödienhaus Premiere feiert. Es handle sich um eine Mischung aus Boulevardkomödie und Gesellschaftssatire. Weitere Vorstellungen: Freitag, 11., Samstag, 12., Mittwoch, 16., Freitag, 18. und die Derniere am Samstag, 19. Mai. Karten gibt es bei Augenoptik Uli Herzog, Karpfengasse 5.

Premiere in Ulm

Im Ulmer Akademietheater hat morgen, Mittwoch, 9. Mai, um 20.15 Uhr "Herr Leonida und die Reaktion" Premiere. Dabei handelt es sich um satirisches Stück aus der Feder von Ion Luca Carragiale, der in Rumänien als Begründer des komischen Theaters gilt. Weitere Aufführungen am Freitag, 11., und Samstag, 12. Mai, jeweils um 20.15 Uhr. Karten-Telefon: : (0731) 387531.

Kunst, Kaffee und Kuchen

Dr. Stefanie Dathe, Leiterin des Museums Villa Rot, führt am Donnerstag, 10. Mai, 15 Uhr, durch die aktuelle Ausstellung "Jäger und Gejagte". Anschließend können die Gäste bei Kaffee und Kuchen den Nachmittag kunstvoll ausklingen lassen. Am Sonntag, 13. Mai, gibts einen Familientag im Museum. Von 14 bis 17 Uhr sind Groß und Klein von der Ravensburger Illustratorin Lilli Jacob zum Zeichnen von Mai- und Mistkäfern, Stechmücken und Co. geladen.

Preisträger musizieren

Ehingen - Talentierte Nachwuchsmusiker stellen sich in der Reihe "Forum junger Künstler" am Freitag, 11. Mai, 19 Uhr, zum Preisträgerkonzert im Ehinger Franziskanerkloster vor. Alle haben beim Wettbewerb "Jugend musiziert" einen ersten Preis auf Landesebene gewonnen und bereiten sich nun auf den Bundesentscheid vom 25. Mai bis 1. Juni in Stuttgart vor.

Hip-Hop-Konzert im Ego

Ehingen - Hip Hop meets Blasmusik - dies ist ein Projekt, das im Ehinger Jugendhaus "Ego" angeboten wird. Die Teilnehmer präsentieren nun die Ergebnisse des ersten Teils, nämlich ihre ersten eigenen Hip-Hop-Songs. Die Präsentation findet am Freitag, 11. Mai, um 19 Uhr im Jugendhaus statt.

Lesung über Hans Scholl

Ehingen - Hans Scholl war zunächst HJ-Führer und war später eine Führungsperson im Widerstand gegen den Nazi-Terror. Barbara Ellermeier hat über den Initiator der Weißen Rose ein Buch geschrieben und liest am Freitag, 11. Mai, 20 Uhr, im Ehinger Buchladen daraus vor. Hunderte Seiten aus Scholls Nachlass gewähren tiefe Einblicke in die Gedankenwelt eines Fragenden und Suchenden.

Pfefferle in Munderkingen

Munderkingen - In der Aula der Schillerschule in Munderkingen gastiert das Theater Erbach am Freitag, 11. Mai, 20 Uhr, mit dem Stück "Pfefferle - Liebe isch, wenns Leiden schafft". Marion Weidenfeld und Werner Schwarz spielen in dem schwäbisch-humorigen Zweipersonen-Stück. Karten im Munderkinger Rathaus oder an der Abendkasse.

Theater im Zelt

Blaustein - "Harry und Ludwig - lieber gsund und reich" heißt das Stück, das die Theaterei Herrlingen am Freitag, 11. und Samstag, 12. Mai, jeweils 20 Uhr, im Theaterei-Zelt in Blaustein aufführt. In der schwäbischen Komödie spielen Walter Frei, Wilhelm Kächele und Michael Tschernow. Mit der Premiere des Stücks "Das Geschenk des weißen Pferdchens" startet am Sonntag, 13. Mai, um 17 Uhr die Kinder-Theaterei im Zelt.

Allmendinger Kreiselfest

Allmendingen - Mit einem so genannten Kreiselmusikfest wird am Freitag, 11. Mai, um 19 Uhr das Fest "25 Jahre Musikerheim Marienstraße" des Musikvereins Harmonia Allmendingen eröffnet. Sechs Musikvereine bestreiten einen Sternmarsch um den Kreisverkehr bis zum Festzelt. Am Samstag, 12. Mai, heißt es dann "Miteinander feiern - gegeneinander spielen".

Rock im Stellwerk

Schelklingen - Unplugged Rock der filigransten Art zeigen Werner Dannemann und Bodo Schopf bei ihrem Auftritt im Schelklinger Stellwerk am Freitag, 11. Mai, 20.30 Uhr. Blues mit "Black Cat Bone" gibt es dann am Samstag, 12. Mai, ebenfalls 20.30 Uhr.

Mentalmagier im "Nix"

Blaubeuren - Mentalmagier Florian Hardt ist am Freitag, 11. Mai, 20 Uhr, im "Fröhlichen Nix" in Blaubeuren zu erleben. Es habe den Anschein, als könne er Gedanken lesen, schreibt der Veranstalter. Am Samstag, 12. Mai, werde Manfred Maurenbrecher, Berliner Songpoet, laut Veranstalter wortgewaltig, unaufdringlich und treffsicher Stellung zu den Absurditäten des politischen wie privaten Alltags Stellung beziehen.

Wanted in Reutlingendorf

Reutlingendorf - Rockmusik gibt es anlässlich des Frühlingsfests des Musikvereins Reutlingendorf am Samstag, 12. Mai, 21 Uhr: Die Formation "Wanted" wird das Zelt zum Rocken bringen, heißt es.

Kulturnacht in Blaubeuren

Blaubeuren - Zur Musikschul- und Kulturnacht lädt die Musikschule Blaubeuren-Laichingen-Schelklingen. Am Samstag, 12. Mai, Beginn 18 Uhr, werden das Vororchester der Musikschule sowie verschiedene Ensembles und Solisten aufspielen. Höhepunkt wird die Aufführung der "Feuerwerksmusik" von Händel sein, wofür eigens ein Streichorchester gegründet wurde.

Hiptett im Kloster

Ehingen - Zur ersten Garde der europäischen Swing-Jazzer gehört Frank Roberscheuten. Mit seinem Hiptett wird er am Sonntag, 13. Mai, 11 Uhr, im Ehinger Franziskanerkloster gastieren. Die Sängerin stammt aus Oklahoma, der Pianist, der Bassist und der Schlagzeuger sind Deutsche. Jeder der Musiker interpretiere den Jazz auf seine eigene Weise.

Modernes in der Lindenhalle

Ehingen - Ein laut Ankündigung des städtischen Kulturamts "schräges" Stück ist "Olga - eine moderne Harold-and-Maude-Geschichte", die das Landestheater Tübingen am kommenden Montag, 14. Mai, 20 Uhr, in der Ehinger Lindenhalle aufführt. Zum Stück gibt es um 19.30 Uhr eine Einführung, Karten unter Telefon: : (07391) 503-503 oder (07391) 706250.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Einzelhandelsexperte der IHK: „Fraglich, ob Schelklingen den Netto braucht“

In Schelklingen will sich ein neuer Netto-Markt ansiedeln. Josef Röll, der Einzelhandelsexperte der IHK, sieht die Pläne des Discounters skeptisch. weiter lesen