Kreidler feiert mit Jubilarinnen

|
In Untermarchtal feierten die Schwestern Profess-Jubiläum. Foto: Doris Moser

. Zwischen 25 und 70 Jahren gehören 44 Frauen dem Orden des Heiligen Vinzenz von Paul an. Sie feierten am Samstag gemeinsam ihr Profess-Jubiläum im Mutterhaus Untermarchtal. Weihbischof Dr. Johannes Kreidler war zum Fest gekommen und feierte mit Superior Edgar Briemle und zwölf weiteren Konzelebranten Eucharistie in der Vinzenzkirche.

Unter den Jubilarinnen war auch die frühere Generaloberin Schwester Adeltrudis Klink, die jetzt im Altenheim Maria Hilf in Untermarchtal lebt. Sie gehört dem Orden seit 50 Jahren an. Die Jubilarinnen waren - oder sind noch - in den zahlreichen Einrichtungen des Klosters tätig, in Bad Ditzenbach, Rottenmünster, Stuttgart, Schwäbisch Gmünd, Wangen und Leutkirch. Viele verbringen ihren Lebensabend im Mutterhaus Untermarchtal. Weihbischof Kreidler würdigte die großen Lebensleistungen der Schwestern, die sich selbstlos ganz in den Dienst Gottes und ihrer Mitmenschen gestellt und mit dem Ablegen der Gelübde auf jeglichen Besitz und eine eigene Familie verzichtet haben. Ihre christliche und soziale Einstellung nannte Kreidler beispielhaft. In großer Zahl waren Angehörige der Jubilarinnen zum Festtag gekommen, um die Messe zu erleben und anschließend im Kreis der Schwestern zu feiern.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bahn geht in die Offensive

Ein Krisenstab soll die Probleme bei der Donautalbahn beheben. Vor allem Berufspendler und Schüler hatten zu leiden. weiter lesen