JUSTINGEN

|

Feuerwehr ist ein Thema

Der Feuerwehrbedarfsplan war am Donnerstag Thema der Ortschaftsräte in Justingen. Ortsvorsteher Fritz Nägele stellte die Planungen vor. Demnach soll das Justinger Tanklöschfahrzeug 16/25 in den nächsten drei Jahren ausgemustert werden. Die Ortschaftsräte befürworten diesen Schritt, das Fahrzeug sei schon 42 Jahre alt. Die Räte drängten aber in einer einstimmig verabschiedeten Stellungnahme darauf, dass der Mannschaftstransportwagen des Ausrückebereichs 2 in Justingen stationiert wird. Einsatztaktische Fakten sprächen dafür. Bei nur einem Standort könne schnell ein voll besetztes Fahrzeug ausrücken. Zudem sei Justingen Ausbildungsstandort der Jugendfeuerwehr, da sei das Fahrzeug wichtig. Außerdem müsse der Transportwagen Atemschutzgeräte und Schlauchmaterial zur Atemschutzwerkstatt nach Schelklingen bringen.

Änderung beim Wahllokal

Das Wahllokal in Justingen für die Europa- und Kommunalwahl am 25. Mai hat sich geändert. Statt im Schulhaus können die Justinger jetzt im Saal des Gemeindehauses wählen. Dort sei der Zugang vor allem für ältere Mitbürger leichter, sagte Nägele in der Ortschaftsratssitzung.

Neues beim Recyclinghof

Der Recyclinghof in Justingen wird neu strukturiert. Das berichtete Fritz Nägele aus der Ortsvorsteher-Dienstbesprechung. Der Recyclinghof wurde von der Deponie abgegrenzt. Schnittgut darf noch über Container entsorgt werden (maximal 1 Meter lang und 4 Zentimeter Durchmesser). Die Stadt bemüht sich um eine Lösung für dickeres Material, möglicherweise zwei Häckselaktionen pro Jahr. Es dürfen auch nur noch Schelklinger Bürger ihr Material abliefern. Die Öffnungszeiten bleiben vorerst gleich.

Bauernverband tagt

Morgen, Sonntag, 10 Uhr, findet im Sportheim Justingen eine Versammlung der Kreisbauern, Ortsverband Justingen, statt. Auf der Tagesordnung steht die Wahl des Ortsobmannes und des Stellvertreters, berichtet Ortsobmann Christoph Rommel.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

EnBW: Absage an Windpark bei Kirchen

Projektleiter informiert im Ehinger Gemeinderat über Ergebnisse der Windmessungen im Sommer bei Deppenhausen: Erhoffte Windgeschwindigkeiten werden nicht erreicht. weiter lesen