Heute Karten für Yasi Hofer gewinnen

|
Yasi Hofer hat am Berklee College of Music in Boston studiert und lässt es auf der Bühne gern krachen. Archivfoto: Könnecke

Das Ulmer Gitarren-Wunderkind, die nun 21-jährige Ulmerin Yasi Hofer, spielt am Samstag, 8. November, um 20 Uhr im "Kreuz" in Obermarchtal mit ihrer Band. Ihre Musik lässt sich am ehesten als Fusion Rock bezeichnen, da verschiedenste Einflüsse von ihr musikalisch verarbeitet werden. Es dominiert aber definitiv die Rockgitarre. "Deshalb: Die Zukunft der Rockgitarre ist weiblich", schreibt Wirt Herbert Knab. Wer heute eine von zwei Karten (Wert je 12 Euro) gewinnen möchte, ruft zwischen 10.30 und 10.45 Uhr in der Redaktion der SÜDWEST PRESSE an, unter Telefon: (07391) 582-33.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Volkstrauertag kein rückwärts schauendes Ritual

65 Millionen Menschen sind derzeit aut der der Flucht vor Gewalt. Auch ihrer gedachten gestern am Volkstrauertag die Bürger der Donaustadt Munderkingen. weiter lesen