Heimattreffen an Allerheiligen

|

Wie in jedem Jahr bildet das Heimattreffen an Allerheiligen den Abschluss der Veranstaltungen im Jahreslauf des Komitees zur Erhaltung der Kirche in Gruorn. Vor der Schließung des Truppenübungsplatzes bot dieser Tag eine von wenigen Gelegenheiten das aufgelöste Albdorf zu besuchen, sich dort mit Verwandten und Bekannten zu treffen und der Toten zu gedenken.

Der Gottesdienst in der Stephanuskirche beginnt um 11 Uhr und wird von Pfarrer Siegfried Fischer gehalten. Der Posaunenchor Seeburg spielt. Im Anschluss daran wird am Ehrenmal der Toten gedacht. Außerdem findet an diesem Tag die Hauptversammlung des Vereins statt. Beginn ist um 14 Uhr; es stehen unter anderem Neuwahlen an. Besucher können Gruorn an Allerheiligen, Sonntag, 1. November, mit dem Auto erreichen - in diesem Jahr ist es die letzte Gelegenheit. Die Zufahrt ist über die Trailfinger Säge möglich. Weitere Informationen im Internet unter www.gruorn.info

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hauptversammlung der Kunstfreunde: Gut fürs Ansehen der Stadt

Bei der Hauptversammlung der Kunstfreunde berichtet die Vorsitzende Anne Linder über die positive Entwicklung der städtischen Galerie: steigende Besucherzahlen und viel Zuspruch. weiter lesen