Grundschule Öpfingen: Betreuung eine Stunde länger

Die "Verlässliche Grundschule" Öpfingen wird bald um eine Stunde am Nachmittag erweitert - bis um 14 Uhr. Auch ein Mittagstisch ist geplant.

|

Die "Verlässliche Grundschule" hat sich in Öpfingen seit der Einführung im Jahr 2001 bewährt. Derzeit werden 35 Grundschüler von 7 Uhr morgens an und nach dem Unterricht bis 13 Uhr betreut. Weil viele Eltern einheitliche Betreuungszeiten wünschen, die Kinderkrippe unter Trägerschaft der Kirchengemeinde schon von 7 bis 14 Uhr betreut und auch der Regelkindergarten von September an diese Zeiten anbietet, zieht die Gemeinde für die "Verlässliche Grundschule" zum Schuljahresbeginn nach.

Wie in der Krippengruppe, in der von Februar an fünf Kinder betreut werden, soll für die Grundschüler ein Mittagessen angeboten werden, ebenfalls von der Klosterküche Untermarchtal angeliefert. "Mit dieser Regelung können wir durchgängige Betreuungszeiten von der Kinderkrippe bis zum Ende der Grundschule erreichen", sagte Bürgermeister Karl Lüddecke am Dienstag im Gemeinderat. Die Eltern könnten in der Grundschule zwischen den Betreuungszeiten bis 13 und bis 14 Uhr wählen und auch, ob ein Mittagessen gewünscht ist.

Es müsse aber die personelle Sachlage noch geklärt werden, da mit dem Essensangebot zumindest für eine oder anderthalb Stunden eine zweite Betreuungsperson benötigt werde. Als Raum fürs Mittagessen stelle er sich das Foyer der Mehrzweckhalle vor, wegen der angrenzenden Küche, wo das Geschirr bis zum nächsten Tag gelagert werden könne, aber auch wegen der Nähe zu Halle und Betreuungsraum.

Auch eine Ganztagesschule sei denkbar, sagte Lüddecke. Allerdings müssten mindestens 25 Schüler zur Ganztagesbetreuung angemeldet werden. Mit einer Umfrage im Kindergarten und in der Grundschule soll der Bedarf ermittelt werden. Sollte die Ganztagesgrundschule mittelfristig nicht realisierbar sein, müsse peu á peu die "Verlässliche Grundschule" weiter ausgebaut werden. Natürlich müssten die Eltern dann auch mit entsprechenden Kosten rechnen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weihnachtsmarkt ohne besondere Vorkommnisse

Zufriedene Weihnachtsmarkthändler trafen sich gestern zur Abschlussbesprechung im Weinhaus Denkinger. Nur klauende Kinder machen Sorgen. weiter lesen