GRATULATIONEN vom 28. Januar 2014

|

Ehingen

Veronika Diesch, Mühlweg 11, zum 89. Geburtstag.

Fritz Heiden, Starenweg 7, zum 85. Geburtstag.

Maria Schmid, Am Wenzelstein 53, zum 83. Geburtstag.

Hildegard Obser, Alter Postweg 14, zum 82. Geburtstag.

Arkadius Kowis, Georg-Zoller-Straße 20, zum 80. Geburtstag.

Allmendingen

Johannes Geißelhart, Hopfenweg 5, zum 84. Geburtstag.

Irmgard Herrmann, geb. Weber, Am Grünen Zipfel 2, zum 77. Geburtstag.

Hermann Herzog, Hauptstraße 67, zum 70. Geburtstag.

Altheim

Erwin Traub, Mühlenweg 21, zum 72. Geburtstag.

Grötzingen

Hannelore Probst, geb. Grajewski, Am Wagnerbaum 18, zum 74. Geburtstag.

Munderkingen

Anna Gebel, Erzberger Straße 16, zum 90. Geburtstag.

Obermarchtal

Peter Maier zum 79. Geburtstag.

Ringingen

Otto Stöferle, Blütenweg 1, zum 80. Geburtstag.

Ihr Geburtstag?
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bahn geht in die Offensive

Ein Krisenstab soll die Probleme bei der Donautalbahn beheben. Vor allem Berufspendler und Schüler hatten zu leiden. weiter lesen