Gewerbegebiet wird rentabel

|

Wie Axel Leute von der Verwaltungsgemeinschaft Munderkingen gestern berichtet hat, wird das Interkommunale Gewerbegebiet in Munderkingen, an dem sich die VG-Gemeinden (nicht Rottenacker) seit 1995 beteiligen, endlich rentabel. Der Zweckverband hat einstimmig den Haushaltsplan für 2013 beschlossen, demzufolge die vorläufige Verwaltungs- und Betriebskostenumlage von 105 000 in diesem Jahr auf 75 000 Euro sinkt. Und auch für die kommenden Jahre sollen die Gemeinden immer weniger zur Kasse gebeten werden, während sie gleichzeitig von den steigenden Gewerbe- und Grundsteuern profitieren. Der Haushalt hat ein Volumen von 175 700 Euro, listet unter anderem Personalkosten in Höhe von 1800 Euro auf und geht von Grundstücksverkäufen in Höhe von 100 000 Euro aus. Wie Leute sagte, gebe es derzeit noch keine konkreten Interessenten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Fußgängerampel an der Spitalstraße in Betrieb genommen

An der Spitalstraße in Ehingen ist am Donnerstag die neue Fußgängerampel in Betrieb genommen worden. Sie ist vor allem für Schüler der Michel-Buck-Schule gedacht. weiter lesen