GEMEINDERAT GRUNDSHEIM - KURZ

|

Rat besichigt Solaranlage

Zu Beginn der Sitzung besichtigte der Gemeinderat von Grundsheim die neue Photovoltaikanlage auf dem Feuerwehrhaus, in dessen Bühnenraum der Schaltschrank steht. Die Leistung der PV-Anlage beträgt 9,62 kWPeak. Die gesamte Installation hat 21 239 Euro gekostet und wurde ohne "Fremdmittel" finanziert. Auch das Kriegerdenkmal im Friedhof wurde besichtigt. Dort ist geplant, die Schriftzüge der Namen der gefallenen Soldaten zu sanieren. Malermeister Bernd Vogel aus Oberstadion hatte zuvor Farbmuster an einer Tafel angebracht. Der Gemeinderat entschied sich für einen matten Rotton. In den nächsten Wochen werden die Schriftzüge nun erneuert. Das Kriegerdenkmal wurde bereits gereinigt.

Umlage der Musikschule

Die 2011 von den Verbandsgemeinden aufzubringende Betriebskostenumlage für die Jugendmusikschule Raum Munderkingen beträgt nach dem Rechnungsergebnis insgesamt 40 840 Euro (Vorjahr 41 549 Euro). Entsprechend der Verbandssatzung wird diese Umlage zu 10 Prozent nach Einwohnerzahlen der Verbandsgemeinden und zu 90 Prozent nach den jährlichen durchschnittlichen Schülerzahlen abgerechnet. Grundsheim hat demnach 379 Euro zu zahlen, informierte der Bürgermeister.

Baugesuche erfolgreich

Zwei Baugesuche hat der Gemeinderat von Grundsheim in der jüngsten Sitzung einstimmig bewilligt: In der Mühlstraße wird ein Maschinenschuppen/Holzlager errichtet; in der Hauptstraße darf ein Holzlager an einen bestehenden Schuppen eingebaut werden.

Wieder bepflanzt

Der zwischenzeitlich abgeholzte Sulzbacheinlauf ist mit 100 Erlen neu aufgeforstet worden. Weil ein direkt angrenzender Privatwald wegen Käferbefalls abgeholzt worden war (wir berichteten), musste auch das "im Wind" stehende Ufergehölz entfernt werden. Beide Flurstücke sind zwischenzeitlich wieder bepflanzt.

Winterdienst abgerechnet

Grundsheim erledigt den Winterdienst gemeinsam mit dem Bauhof von Oberstadion. Der Winterdienst kostete im Jahr 2011 insgesamt 7680 Euro. Die Aufteilung der Kosten zwischen beiden Gemeinden erfolgt entsprechend der zu räumenden Straßenlängen. Demnach muss Grundsheim 899 Euro beisteuern

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Weihnachtsmarkt ohne besondere Vorkommnisse

Zufriedene Weihnachtsmarkthändler trafen sich gestern zur Abschlussbesprechung im Weinhaus Denkinger. Nur klauende Kinder machen Sorgen. weiter lesen