GEMEINDERAT GRIESINGEN - KURZ BERICHTET

|

Friedhof groß genug

Der Friedhof in Griesingen ist auch für die Bedürfnisse der kommenden Jahre groß genug. Dies war das Ergebnis einer Begehung des Gemeinderats am Donnerstag mit Bestatter Anton Baur aus Ehingen. Bauer erklärte die Belegung der künftigen Urnengräber, die an der Ostseite des Friedhofs noch Platz hätten. Im nördlichen Teil gibt es noch Raum für herkömmliche Gräber, allerdings müsste dort der Untergrund aufgefüllt werden, der sich über die Jahre gesenkt hat.

Kindergarten sucht

Auf der Suche nach einer Erzieherin ist der Griesinger Bischof-Sproll-Kindergarten. Seit dem Sommer, als eine Mitarbeiterin, die eine 100-Prozent-Stelle innehatte, einen Schulplatz wahrgenommen hat, ist die Stelle vakant, berichtete Kindergartenleiterin Sonja Kramer. Auf eine zweite Ausschreibung hin liegt noch keine Bewerbung vor, weil Erzieherinnen aktuell sehr gesucht sind. Momentan besuchen 38 Kinder den Kindergarten, darunter drei unter drei Jahren und ein Integrationskind. Von diesem profitierten die anderen Kinder.

Ja zu Bauvoranfrage

Einstimmig befürwortet hat der Griesinger Rat die Bauvoranfrage von Ingrid und Jürgen Uhlmann. Hinter dem geplanten neuen Feuerwehrhaus in der Höhenstraße ist der Neubau einer Lagerhalle mit Ausstellungsfläche und Sozialräumen für das Ofenstüble geplant. Die Planung fürs Feuerwehrhaus soll in der November-Sitzung öffentlich vorgestellt werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Naturdenkmal am Benkesberg erinnert an Munderkinger Ingenieur

Zum Gedenken an den 1887 gestorbenen, ehemaligen Vorsitzenden Guillaume Grellet pflanzte der Verschönerungsverein in Munderkingen die beliebte Sommerlinde am Benkesberg, die ein Naturdenkmal ist. weiter lesen