GEMEINDERAT GRIESINGEN - KURZ

|

Antrag zu Klimaschutz

Die Gemeinde Griesingen wird einen Antrag auf Förderung bei den "Kommunalen Klimaschutzkonzepten" stellen, hat der Gemeinderat am Montag einstimmig beschlossen. Dieses von der ENBW und der Energieagentur Ulm gemeinsam erarbeitete Konzept könne vielfältigen Nutzen bringen, hatte Bürgermeister Oliver Klumpp erklärt. Unter anderem erhalte die Gemeinde einen Leitfaden für die Planung zu energiesparenden Maßnahmen, die Bürger könnten auch "im Kleinen" davon profitieren, sagte Gemeinderätin Dorothea Brinkschmidt-Haase. 65 Prozent der erwarteten Gesamtkosten von 10 000 Euro werden gefördert. Man werde die Sache jetzt aufgreifen und dann sehen, wie sie sich weiterentwickelt, hieß es.

Verkehrsschau geplant

In der ersten von ihm geleiteten Sitzung des Gemeinderats kündigte Bürgermeister Oliver Klumpp eine Verkehrsschau in der Ortsdurchfahrt, der L 259, an. "Lkw belasten die Straße dort enorm", sagte Klumpp. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am 19. März waren von 226 gemessenen Fahrzeugen in etwa eineinhalb Stunden fünf beanstandet worden.

Kein Arge-Mitglied

Der Gemeinderat lehnte einstimmig eine Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft Donau-Radwanderweg ab. Die Kosten - 430 Euro Beitrag jährlich - stünden in keinem Verhältnis zum erwartenden Nutzen, war die einhellige Meinung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mildes Urteil für Anton Schlecker?

Der Richter will einige Vorwürfe gegen den Ex-Drogeriemarktkönig fallenlassen. Das würde das mögliche Strafmaß deutlich verringern. weiter lesen