Gedenkfeier auf dem Friedhof zur Erinnerung an die Verstorbenen

|
Auf dem Ehinger Friedhof hatten sich am frühen Samstagnachmittag mehrere hundert Menschen versammelt, um in einem Gottesdienst mit Pfarrer Harald Gehrig der Toten zu gedenken.  Foto: 

Der Gang auf den Friedhof, um der Verstorbenen zu gedenken, stand für viele Katholiken an Allerheiligen im Mittelpunkt. Auch auf dem Ehinger Stadtfriedhof hatten sich am frühen Samstagnachmittag mehrere hundert Menschen versammelt. Die milden Temperaturen und die liebevoll geschmückten Gräber, eingebettet in die farbenfrohe herbstliche Natur, bildeten den schönen Rahmen. Pfarrer Harald Gehrig leitete mit einer kurzen Gedenkfeier in den Gräberbesuch ein. Wie er sagte, seien die Toten uns Lebenden im Weg des Glaubens vorausgegangen. "Deshalb stehen wir heute an den Gräbern. Und auch, um mit unseren Verstorbenen eng verbunden zu bleiben."

Gehrig forderte die Menschen auf, innezuhalten und sich von der Botschaft des Glaubens stärken zu lassen. Ebenso von Hoffnung und Zuversicht. "Wir Menschen gehen im Leben dem Tod entgegen. Aber in dem Wissen, dass unser Schöpfer ein Gott der Lebenden und nicht der Toten ist. Der Tod ist das Tor zum Leben", betonte Gehrig.

Der Stadtpfarrer ging auch auf den Begriff Heimat ein und zitierte den Philosoph Ernst Bloch, der gesagt hatte: "Heimat ist ein Ort, der allen in die Kindheit scheint, aber in der noch niemand von uns Lebenden war." Heimaterde hier und jetzt könne die Menschen nicht ewig glücklich machen, sagte Gehrig, zu stark sei der Weltschmerz, auch wegen zunehmender Kälte und Einsamkeit. "Wir wollen unseren Blick auf Gott und Jesus richten und bei ihnen um Vergebung bitten."

Bei den Liedern "Wir sind nur Gast auf Gottes Erde", "Ich will dich lieben" und dem "Letzten Gruß", musikalisch begleitet durch die Bläsergruppe der Ehinger Stadtkapelle, sangen viele Gläubige mit.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dank dem Ersparten gut unterwegs

Im Jahr eins des neuen Haushaltsrechts mahnt Ehingens Oberbürgermeister Alexander Baumann, bei Investitionen auch an die Folgekosten zu denken. weiter lesen