Fluggeräte bauen" unter Anleitung

Zeichnen, schneiden, kleben und ausprobieren. Das waren die wesentlichen Arbeitsschritte von vier Vätern und Söhnen im VHS-Kurs "Fluggeräte bauen" unter Anleitung von Yggve Richter.

|

Die Segelflieger aus Styropor kommen am Sonntag zum Einsatz und werden als Pilot mit einem rohen Ei bestückt. Denn am 13. April kurz nach 14 Uhr heißt es wieder "Oier ra" an der Städtischen Galerie. Fluggeräte aller Art starten an einem Galeriefenster und fliegen dem Publikum entgegen. Wer sein Ei heil unten landen lassen kann und zudem noch einen besonders schönen Flieger gebaut hat, darf mit Preisen rechnen. Jan (9), Moritz (10), David (11) und Jonas (9/auf dem Bild von links) müssen ihre Flieger nur noch anmalen. Den Testflug aus dem zweiten Stock und über die Wiese haben die Hochdecker Marke Eigenbau bereits bestanden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Oktober startet der Lifestyle-Club

Die Wellnessabteilung im Hotel Adler in Ehingen ist fast fertig. Über Mitgliedschaften und Tagesarrangements soll das Angebot auch für externe Gäste geöffnet werden. weiter lesen