Feuerwehr übt an der Sparkasse

|

Einen Brand im Obergeschoss der Sparkasse in der Marktstraße nimmt die Stützpunktfeuerwehr Ehingen am Samstag, 19. Oktober, bei ihrer Hauptübung an. Die Feuerwehrleute üben, wie Personen gerettet werden können, die im brennenden Gebäude eingeschlossen oder vermisst werden. Beim Einsatz wird neben dem Brand auch eine starke Rauchentwicklung simuliert. Außerdem übt die Feuerwehr die Hilfe bei einem Verkehrsunfall.

Kurz nach der Entdeckung des vermeintlichen Brandes wird nachgestellt, wie ein Auto mit einem Laternenmast vor der Sparkasse kollidiert, berichtet die Feuerwehr. Dessen Fahrer soll mit einem hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Übungsbeginn ist um 14.30 Uhr, Zuschauer sind willkommen, schreibtThomas Ott. Außerdem findet am Samstagabend die Hauptversammlung der Feuerwehr Ehingen statt. Die Versammlung beginnt um 19.30 Uhr im Gasthaus Schwanen. Die Tagesordnung sieht Berichte, Ehrungen und Beförderungen vor.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Linde“: Das Haus mit Leben füllen

Neue Wirtsleute, neue Möbel und neue Philosophie: Am 1. September macht die „Linde“ in Ehingen wieder auf. weiter lesen